1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Freizeit

Der Seepark Zülpich: Urlaubsatmosphäre am Wassersportsee

Erstellt: Aktualisiert:

Badestrand im Seepark Zülpich
Der Seepark Zülpich ist sowohl bei Natur- als auch bei Adrenalin-Fans beliebt. © Seepark Zülpich

Der Seepark Zülpich erstreckt sich auf dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau auf rund 20 Hektar direkt am Zülpicher Wassersportsee.

Zülpich – Ob Familienurlaub, Badespaß oder zur Erholung, im Seepark Zülpich ist man für diese Anliegen genau richtig. Die vielseitigen Ergebnisangebote in dem etwa 20 Hektar großen Seepark im Kreis Euskirchen, mit seinen weitläufigen Spiel- und Aktionsarealen, sorgen für ausreichend Beschäftigung. Der Seepark bildet für alle Badefreunde den Zugang zum Wassersportsee Zülpich.

Regelmäßig stattfindende Veranstaltungen, private Feiern sowie die Möglichkeit Kindergeburtstage zu feiern, lassen im Seepark Zülpich in der Nordeifel keine Langeweile aufkommen. Auch für ausreichend Essen und Trinken wird hier gesorgt.

Der Seepark Zülpich ist Teil des Wassersportsees Zülpich. Der Zülpicher See entstand einst aus dem Tagebau Zülpich: Hier wurde bis Ende der 1960er Jahre Braunkohle. Nach der Stilllegung des Betriebs wurden das Gebiet auf einer Fläche von etwa 58 Hektar geflutet. Daraus entstand diese Naturoase, die sich im Besitz der nahen Stadt Zülpich befindet.

Erlebnis pur im Seepark Zülpich: Highlights

Im Seepark Zülpich gibt es große Spielareale, Attraktionen für die ganze Familie, hochwertige Gärten, farbenfrohe Blütenterrassen und vieles mehr:

Seepark Zülpich am Wassersportsee: Adresse, Öffnungszeiten, Eintritt, Tickets

Seepark Zülpich am Wassersportsee: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Zülpich erreicht man aus dem Kölner Zentrum über den Euskirchener Hauptbahnhof mit den Linien RB 24 und RE 22. In Euskirchen angekommen, steigt man um in die RB 28 Richtung „Düren Bf.“ bis zum Zülpicher Bahnhof. Mit der Buslinie 233 Richtung „Nideggen, Wollersheim Stupp“ fährt man bis zur Haltestelle „Hoven Ort, Zülpich-Hoven“. Der 1,1 Kilometer lange Fußweg bis zum Seepark Zülpich beträgt von dort aus circa 15 Minuten.

Auto: Die Anfahrt von Köln zum Seepark Zülpich erfolgt über die A553 und die A1 bis zur Ausfahrt 110-Euskirchen. Anschließend der B56n folgen über die L61, B56, Am Wehr und Eichenallee bis zum Uferweg in Zülpich. Parken: Vor dem Seepark Zülpich stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant