1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Freizeit

Weihnachtsmärkte Münster: Standorte, Öffnungszeiten, Stände

Erstellt:

Von: Sofia Popovidi

In der Innenstadt von Münster gibt es gleich sechs Weihnachtsmärkte, die seit dem 21. November laufen. Alle Infos zu Standorten, Öffnungszeiten und Ständen.

Münster – In Nordrhein-Westfalen sind die Weihnachtsmärkte bereits im vollen Gange. Darunter auch die vielen Weihnachtsmärkte in Münster. Besucher können sich über ganze sechs verschiedene Märkte mit rund 300 Ständen in der Innenstadt freuen. Hier ist für jeden etwas dabei: Der Lambertimarkt zeichnet sich durch seine kleinen blauen Spitzdachhäuschen aus, während der Weihnachtmarkt am Rathaus laut Stadt zum ältesten und größten Markt Münsters zählt.

Weihnachtsmärkte Münster 2022: Wichtige Infos im Überblick

Münster: Welche Weihnachtsmärkte gibt es 2022?

Weihnachtsmarkt Münster: Rund ums Rathaus

Im Innenhof des Rathauses und um das Stadthaus herum wurde auch 2022 wieder ein Weihnachtsmarkt aufgebaut – er zählt zu dem ältesten und größtem Weihnachtsmarkt in Münster. Die Veranstalter erwarten etwa circa eine Million Besucher aus dem In- und Ausland. Hier finden Weihnachtsmarktgänger circa 85 Stände mit verschiedenen Waren aus dem Bereich Kunsthandwerk, aber auch einige Gastronomie-Buden. Unter anderem gibt es eine Glasbläserei, Kerzen, Mosaike und eine Papeterie.

Weihnachtsmärkte Münster 2022: Lichtermarkt St. Lamberti

Besucher auf vor den blauen Hütten des Lichtermarkts in Münster.
Der Lichtermarkt St. Lamberti in Münster ist vor allem für sein blauen Spitzdachbuden bekannt. © Rüdiger Wölk/imago

Zu Füßen der St.-Lamberti-Kirche steht der Lichtermarkt St. Lamberti. Wiedererkennungswert hat der Weihnachtsmarkt durch die leuchtend blauen Spitzdachbuden. Auch ein echter Hingucker: Münsters größte Weihnachtstanne.

Weihnachtsmärkte Münster: Weihnachtsdorf am Kiepenkerl

Besucher vor Buden des Weihnachtsmarkts in der Innenstadt von Münster.
In Münster gibt es gleich sechs Weihnachtsmärkte 2022 zu bestaunen. © Jochen Tack/imago

Rund um das Denkmal des münsterischen Kiepenkerl, eines umherziehenden Händlers, befindet sich das Weihnachtsdorf am Kiepenkerl. Umgeben von Fachwerkhäusern gibt es selbstgemachten Glühwein, westfälische Spezialitäten und Kunstgewerbe.

Weihnachtsmärkte Münster 2022: Giebelhüüskesmarkt

Besucher auf dem Giebelhüüskesmarkt in Münster, mit Blick auf die Liebfrauen-Überwasserkirche.
Den Giebelhüüskesmarkt in Münster finden Besucher Liebfrauen-Überwasserkirche. © Rüdiger Wölk/imago

Auch der Giebelhüüskesmarkt befindet sich an einer Sehenswürdigkeit: der Liebfrauen-Überwasserkirche. Mit Blick auf die leuchtenden Türme des St. Paulus Doms finden Besucher Handwerkskunst und leckeres Weihnachtsessen. Der Giebelhüüskesmarkt schließt bereits am Donnerstag, 22. Dezember 2022.

Weihnachtsmärkte Münster: X-MS Weihnachtsmarkt

Auf dem Harsewinkelplatz, direkt an der Skulptur „Kirschensäule“, befindet sich der kleine aber feine X-MS Weihnachtsmarkt. Die 20 Weihnachtsbuden sind im Grunde genommen geschmückte Hütten aus der Erdbeer- und Spargelsaison. Alle Waren, die dort angeboten werden, sind „lokal, regional, nachhaltig und kreativ“, so die Veranstalter. Der Weihnachtsmarkt von Münster für Münster wird er auch genannt. An den Gastronomieständen wird es beispielsweise kein Einweggeschirr geben.

Weihnachtsmärkte Münster 2022: Aegidii-Weihnachtsmarkt

Der Aegidii-Weihnachtsmarkt befindet sich auf dem Hof des Aegidiimarktes und ist nur wenige Gehminuten von den anderen Weihnachtsmärkten entfernt. Highlight ist die große Holzpyramide mit einer großen Krippe und Glockenspiel. Das Glockenspiel gibt es jede halbe Stunde zu hören. Auf den Ständen wird unter anderem Spielzeug, Keramik, Holzkunst und Schmuck geboten.

Weihnachtsmärkte Münster: Wie komme ich zu den Weihnachtsmärkten?

Mit der Deutschen Bahn kommen Besucher bequem zu den Weihnachtsmärkten in der Münster Innenstadt. Wer von Köln fährt, kann beispielsweise die RE7 bis zum Münster Hauptbahnhof nehmen. Von dort fährt die Buslinie R73 in die Altstadt.

Autofahrer kommen über die A1 nach Münster. Dort können sie die P + R Parkplätze nutzen und bequem mit dem Shuttlebus für fünf Euro in die Innenstadt fahren.

Und wer nach besonderen Weihnachtsmärkten in NRW sucht, findet zum Beispiel einen schönen Markt im historischen Bad Münstereifel.

Weihnachtsmarkt in Münster: Platz fünf des weihnachtlichen Städte-Rankings

Die Weihnachtsmärkte in Münster wurden vom Reiseportal „kurz-mal-weg“ mit 10,50 von 19 Punkten auf den fünften Platz der besten Weihnachtmärkte Deutschlands gewählt. Es wurden knapp 100 Weihnachtsmärkte in 16 deutschen Städten unter die Lupe genommen. Als Kategorien wurden die „Anzahl der Aussteller“, die „Entfernung vom Hauptbahnhof in Kilometern“ sowie das „Google-Suchvolumen“ berücksichtigt.

Der X-MS Weihnachtsmarkt ist laut Reiseportal für Touristen gut erreichbar und besitzt 20 bunte, mit nachhaltigen Waren ausgestattete, Buden. Auch der Weihnachtsmarkt rund ums Rathaus hat mit seinen 80 Buden, die Handwerkskunst und Leckereien anbieten, überzeugt. Der Aegidiimarkt zählt ebenfalls zu den schönsten Märkten in Münster, mit seiner Holzpyramide, der Krippe und der Märchenwelt, aber auch leckeren Weihnachtsmarktklassikern.

(spo) Fair und unabhängig informiert, was in Köln und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant