Discounter-Neuheit

Aldi führt Naturkosmetik ein – aber zunächst nur in einzelnen Filialen

+
Aldi Süd testet Naturkosmetik in ausgewählten Filialen (Symbolbild).
  • schließen

Aldi Süd testet in ausgewählten Filialen gleich fünf Naturkosmetik-Produkte. Neben Shampoo bietet der Discounter auch Handcreme und Gesichtspflege an.

Köln/Mülheim an der Ruhr – Während die großen Drogerieketten zahlreiche Naturkosmetik-Marken seit Jahren fest anbieten, fällt das Sortiment bei den Supermärkten und Discountern in Deutschland eher kleiner aus. Vor allem die Discounter hinken dem Trend noch hinterher.

Nun räumt Aldi Süd sein Drogerie-Regal um. Der Discounter bietet ab Mai gleich fünf verschiedene Naturkosmetik-Artikel an – allerdings zunächst nur als Test in ausgewählten Filialen.

Aldi Süd testet Naturkosmetik: Diese fünf Produkte bietet der Discounter an

Vor allem die Bio-Supermärkte sind den Discountern einige Schritte voraus: So testet Alnatura seit Mitte April bereits eine Unverpackt-Station für feste und flüssige Naturkosmetik und Reinigungsmittel. Zwar bietet Aldi unter der Eigenmarke Biocura nature immer wieder Aktionen – wie zuletzt eine vegane Handseife – an, bislang hat es allerdings keine Naturkosmetik fest in das Sortiment geschafft.

Ab Mai startet Aldi Süd nun allerdings in ausgewählten Filialen eine Test-Listung von Naturkosmetik-Artikeln. Diese werden „innerhalb des Testzeitraums dauerhaft angeboten“, sagt Annika Büschken von Aldi Süd auf 24RHEIN-Nachfrage.

Diese fünf Naturkosmetik-Produkte testet Aldi Süd:

  • Körperbutter
  • Gesichtspflege
  • Shampoo
  • Handcreme
  • Seife

Naturkosmetik bei Aldi Süd: Testphase im Mai gestartet

Obwohl der Discounter Aldi, der in England sogar eine Unverpackt-Station testet, bereits vegane Kosmetik dauerhaft im Sortiment führt, gab es die Naturkosmetik nur vereinzelt. Nun nehme der Discounter allerdings eine erhöhte Nachfrage in dem Bereich wahr: „Wir bemerken, dass viele unserer Kunden bewusster leben möchten. Das bezieht sich nicht nur auf die Wahl von Lebensmitteln, sondern auch auf weitere Alltagsprodukte wie Kosmetik“, sagt Büschken auf 24RHEIN-Anfrage.

Zertifizierte Naturkosmetik bei Aldi Süd

Bei allen fünf Artikeln handelt es sich um zertifizierte Naturkosmetik, so Aldi.

Welche Aldi-Märkte die neuen Naturkosmetik-Produkte erhalten, lässt der Discounter allerdings offen. Zwar betont Aldi einerseits, dass sie mit dem regelmäßigen Angebot eine größere Produktvielfalt an nachhaltigen Artikeln anbieten möchte. Andererseits bleibt unklar, wann und ob die Naturkosmetik auf weitere Märkte ausgeweitet wird.

Auch Konkurrent Lidl setzt sich für die Umwelt ein: Um die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren, hat Lidl eine „Rette mich Box“ eingeführt. Dadurch erhält unschönes Obst und Gemüse eine zweite Chance und wird günstiger verkauft. (jaw)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion