1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Aldi baut – und vereint Wohnungen, dm-Filiale und Discounter unter einem Dach

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Eine Visualisierung des Aldi Süd Bauvorhabens.
Aldi Süd startet ein Bauvorhaben für Wohnungen und eine Discounter-Filiale. © Werner Wohnbau GmbH & Co. KG/Aldi Süd

Aldi Süd plant ein Mischobjekt, welches Wohnen und Einkaufen verbindet. Neben dem Discounter ziehen auch die Drogerie dm und eine Rewe-Filiale ein.

Köln/Waldbronn – Oben wohnen, unten einkaufen – so lautet bald das Motto in Waldbronn in Baden-Württemberg. Dort hat der Discounter Aldi Süd ein besonderes Bauvorhaben gestartet: Entstehen soll ein Neubau, der sowohl Wohnungen als auch Einkaufsmöglichkeiten beheimatet. Damit Aldi Süd eines seiner größten Bau-Projekte starten kann, zieht der Discounter zunächst in eine benachbarte Festhalle um.

Aldi Süd in Waldbronn: Das Bau-Projekt vom Discounter im Überblick

Waldbronn Neubau: Aldi Süd- und dm-Filiale werden abgerissen

Das Gelände an der Talstraße 10 in Waldbronn umfasst etwa 12.000 Quadratmeter und soll bald Platz für 115 Wohnungen, eine Aldi Süd-Filiale, einen dm-Markt sowie einen Rewe-Standort bieten. Der Discounter Aldi Süd plant an dem Standort einen modernen Wohn- und Geschäftskomplex, der zur Verbesserung der Versorgung der Gemeinde beitragen und gleichzeitig zusätzlichen Wohnraum schaffen soll.

Dafür müssen zunächst die bestehenden Gebäude weichen – und die Aldi Süd- und die dm-Filiale müssen abgerissen werden. Daher zieht Aldi Süd derzeit in die benachbarte Festhalle und der dm-Markt findet direkt daneben in einer neu errichteten Leichtbauhalle sein vorübergehendes Zuhause. Damit das Bau-Projekt starten kann, sollen der Abriss bereits Anfang September beginnen.

Mischobjekt in Waldbronn: Einkaufen bei Aldi Süd und dm

Trotz Bauarbeiten können die Kunden wie gewohnt bei Aldi Süd und dm einkaufen. Die Eröffnung der provisorischen Standorte in Waldbronn findet bereits am 19. August statt.

Neubau in Waldbronn: Aldi Süd, dm, Rewe und 115 Wohnungen finden Platz

Nachdem die bestehenden Filialen abgerissen sind, startet das Bauunternehmen Werner Wohnbau GmbH mit den Tiefbauarbeiten, sodass auch der Rohbau voraussichtlich Anfang 2022 stehen soll. Die ersten Wohnungen des Aldi Süd Bau-Projektes sollen schon 2024 bezugsfertig sein.

Mit dem Wohn- und Shopping-Komplex in Waldbronn schafft Aldi Süd nicht nur neue Wohnungen, auch stehe die „Mixed-Use-Immobilie“ für die Neuausrichtung in der Filial-Entwicklung, so der Discounter. Denn: Aldi Süd wolle in Ballungszentren nun verstärkt Immobilien entwickeln, die Wohnraum und Ladenfläche kombinieren. Wann weitere Bau-Projekte dieser Art folgen könnten, ist allerdings noch offen. Zudem hat Aldi Süd bereits ein Auge auf Innenstädte geworfen und möchte sich bei Projekten zur Stadtentwicklung künftig miteinbringen.

Ein ähnliches Projekt hat auch die Rewe-Gruppe in Braunschweig bereits durchgeführt. Dort ist ein Mischobjekt, welches 14 Wohnungen und eine Penny-Filiale umfasst, entstanden. (jaw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant