1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Dauerhaft im Sortiment: Diese Supermärkte führen Beyond Meat bald fest im Angebot

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Beyond Meat Burger Patties in einer Tiefkühltruhe eines Supermarktes.
Die Burger-Patties von Beyond Meat gibt es bald dauerhaft im deutschen Einzelhandel (Symbolbild). © Sven Simon/IMAGO

Der Fleischersatz-Hersteller Beyond Meat führt seine Burger Patties dauerhaft in den deutschen Supermärkten ein. In den Niederlanden testet das Unternehmen bereits neue Produkte.

Köln – Zwei Jahre nach dem offiziellen Markteintritt ist es so weit: Die gehypten Fleischersatzprodukte vom Hersteller Beyond Meat werden nun dauerhaft in den deutschen Supermärkten gelistet. Das freut mit Sicherheit nicht nur Veganer, sondern auch ein Großteil der Bevölkerung. Denn laut einer Forsa-Studie ernährt sich jeder zweite Deutsche flexitarisch – also verzichtet bewusst auf Fleisch.

Beyond Meat
Gründung2009
HauptsitzLos Angeles
Branchevegane Fleischersatzprodukte

Nachdem Deutschland schon lange für eine weitere Expansion anvisiert wurde, erhalten im Frühjahr etwa 1.000 deutsche Supermärkte die Beyond Meat Burger Patties.

Beyond Meat kommt dauerhaft in die Geschäfte: Diese Supermärkte führen die Produkte

Insgesamt sollen die Beyond Meat Produkte nun weltweit in rund 122.000 Einzelhandels- und Gastronomiebetrieben in über 80 Ländern erhältlich sein. Zwischen April und Mai werden die deutschen Supermärkte mit den veganen Burger-Ersatzprodukten ausgestattet, so das US-Unternehmen in einer Mitteilung. Diese Einzelhändler führen Beyond Meat bald dauerhaft im Sortiment:

Dauerhaft im Supermarkt-Regal: Beyond Meat bringt neue Produkte auf den Markt

Zwar gab es die Beyond Meat Burger Patties bereits im Einzelhandel zu kaufen, allerdings nur als Aktionsware. Premiere feierten die Ersatzprodukte vor etwa zwei Jahren beim Discounter Lidl, anschließend waren die Burger Patties zeitweise bei Tegut, Netto oder auch Aldi erhältlich. Um die Märkte bedienen zu können und eine flächendeckende Listung zu ermöglichen, eröffnete Beyond Meat im vergangenen Jahr in Enschede und in Zoeterwoude zwei Produktionsstätten.

Durch die neuen Produktionsstätten ist es Beyond Meat zudem möglich, weitere Schritte zu gehen und Produktinnovationen auf den Markt zu bringen – allerdings nicht in Deutschland. Denn während es auf dem deutschen Markt noch um die flächendeckende Listung geht, sollen in Großbritannien, Österreich und den Niederlanden Hack-Ersatz und vegane Bratwurst eingeführt werden.

Beyond Meat auf Expansionskurs: Burger Patties nun dauerhaft erhältlich

Wann es die Produktneuheiten in die deutschen Supermarkt-Regale schaffen, lässt Beyond Meat offen. Inzwischen gibt es allerdings eine Vielzahl an ähnlichen Angeboten – sowohl von Discountern als auch großen Markenherstellern.

Erst kürzlich reagierte der Lebensmittel-Großhändler Metro auf die steigende Nachfrage nach pflanzlichen Alternativen zu Fleischprodukten und erweiterte das Sortiment. Die Eigenmarke Metro Chef erhielt zum ersten Mal zwei vegane Produkte: ein veganes Hack und eine vegane Fleischwurst. (jaw)

Auch interessant