1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Lieferservice Bringly expandiert in Deutschland – bald auch in Köln?

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Ein Tablet mit einer Software von Bringly.
Bringly setzt vor allem lokale Lieferungen (Symbolbild). © Bringly

Der niederländische Lieferservice Bringly will in Deutschland expandieren. Zehn weitere Städte sollen bald beliefert werden – und das nachhaltig sowie CO₂-neutral.

Amsterdam – Lieferungen von Händlern oder aus Online-Shops noch am selben Tag erhalten – und das auch noch möglichst nachhaltig und klimaneutral. Das ist das Konzept des niederländischen Lieferdienstes Bringly. Das Unternehmen mit Sitz in Amsterdam plant nun seine Expansion nach Deutschland deutlich auszuweiten. Nach dem Start in Berlin, Hamburg und München im vergangenen Jahr, sollen schon bald zehn weitere Städte in Deutschland dazukommen.

Bringly
Gegründet:2019
Branche:Lieferdienst
Sitz:Amsterdam in den Niederlanden
Belieferte Städte in Deutschland:bislang Berlin, München, Hamburg

Lieferservice Bringly will expandieren – zehn weitere Städte in Deutschland geplant

Bringly liefert lokal, schnell und CO₂-neutral. Das niederländische Start-up nutzt dafür Fahrradkuriere und Elektrofahrzeuge. Laut eigenen Angaben sind für Bringly aktuell rund 1600 Kuriere im Einsatz. Diese bringen noch am selben Tag Lieferungen von Einzelhändlern und Online-Shops aus ihrem Partner-Netzwerk zu den Kunden.

Bringly

Das niederländische Start-up Bringly wurde 2019 in Amsterdam gegründet und konnte danach schnell expandieren. Der Lieferservice will Lieferungen aus dem Einzelhandel und von Web-Shops noch am selben Tag CO₂-neutral zu lokalen Kunden bringen. Dazu nutzt Bringly ein Netzwerk aus rund 1600 Kurieren mit Fahrrädern und Elektrofahrzeugen. Allein in den Niederlanden und in Belgien beliefert Bringly schon mehr als 40 Städte. In Deutschland sind es bislang Berlin, München und Hamburg. Zu den Partnern von Bringly im Einzelhandel zählen unter anderem Rituals, The Body Shop, Scotch & Soda, Dille & Kamille und Sam Friday.

„Letztes Jahr haben wir mit lokalen Same-Day-Lieferungen in drei deutschen Städten begonnen. Diese Lieferprozesse und Services haben wir dann mit unseren Kunden und lokalen Partnern optimiert“, sagte Bringly-CEO Rajiv Laigsingh dem Newsportal Silicon Canals. „Wir sind stolz, dass wir mit unserer Plattform nun auch CO₂-neutrale Lieferungen am selben Tag an neue Händler und Webshops in Deutschland anbieten können.“

Bringly: Kommt der Lieferservice auch nach Köln?

Welche deutschen Städte das genau sein sollen, lässt Bringly noch offen. Gegenüber 24RHEIN bestätigte Gründer Rajiv Laigsingh aber, dass man auf jeden Fall mit Köln plane. Denn: Zu den Bringly-Partnern zählt auch das Einrichtungshaus Dille & Kamille, das erst im vergangenen Jahr einen Shop in Köln eröffnete. „Ja, wir möchten für den Shop noch in diesem Jahr Same-Day-Lieferungen und nachhaltiges Ship-from-Store ermöglichen, hoffentlich bald“, sagt Laigsingh über Dille & Kamille in Köln. Da sich Bringly bislang vor allem auf deutsche Metropolen konzentriert hat, könnten aber auch andere Städte in NRW, mit entsprechenden Partnershops, gute Chancen haben.

„Die Städte in Deutschland sind größer als in den Niederlanden und daher ist ein anderer Ansatz erforderlich. Eine nachhaltige Zustellung am selben Tag ist in Deutschland noch nicht Standard, aber dank unseres flexiblen Netzwerkes aus Fahrrädern, Elektrofahrzeugen und intelligenter Software machen wir Schritte in die richtige Richtung“, erklärt Kas van den Ban, Leiter für Partnerschaften bei Bringly, gegenüber Silicon Canals. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant