1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Coolblue kommt auch nach Essen – und will Media Markt und Saturn Konkurrenz machen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mick Oberbusch

Die Coolblue-Filiale am Köbogen II in Düsseldorf
Neben der hier zu sehenden Coolblue-Filiale in Düsseldorf kommt 2022 noch eine weitere in Essen hinzu. © Michael Gstettenbauer/Imago

Der niederländische Elektronik-Händler Coolblue eröffnet seine zweite Filiale in NRW. Neben Düsseldorf ist Essen als nächster Standort vorgesehen.

Köln – Media Markt und Saturn stecken mitten in einer Krise – davon ist beim Elektronik-Anbieter Coolblue nichts zu spüren. Das Unternehmen mit Haupsitz in den Niederlanden eröffnete bereits im November 2021 eine Filiale in Düsseldorf, in näherer Zukunft sollen noch weitere Stores in Deutschland und auch NRW hinzukommen. Nun hat das Unternehmen verkündet, auch in Essen eine Coolblue-Filiale zu eröffnen.

Coolblue
BrancheElektro-Handel/E-Commerce
Gründung1999
HauptsitzRotterdam, Niederlande
Anzahl der Beschäftigten6.361 (2020)
CEOPietar Zwart

Coolblue kommt nach Düsseldorf auch nach Essen – Eröffnung der Filiale im 3. Quartal 2022 geplant

In dem Store im Stadtzentrum von Essen, der zweiten Coolblue-Filiale in Deutschland, „können Kunden über 1.000 Elektronikprodukte erleben. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit sich von Produktspezialisten beraten zu lassen, ihre Online-Bestellungen abzuholen und den After-Sales-Service in Anspruch zu nehmen“, heißt es vom Unternehmen. Für den Store sucht Coolblue 35 neue Mitarbeitende, die die Kunden in persönlichen Beratungsgesprächen unterstützen sollen. Insgesamt sind in Deutschland, den Niederlanden und Belgien aktuell 7.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Unternehmen mit Hauptsitz in Rotterdam (Niederlande) beschäftigt.

Coolblue eröffnet Filiale in Essen – „Wir planen, weitere Geschäfte in Deutschland zu eröffnen“

Zudem sucht das E-Commerce-Unternehmen nach Floor Managern, Store-Mitarbeitenden, Teamleadern und Hosts. Bereits bei der Ankündigung zur Eröffnung des Düsseldorfer Standortes hieß es von Coolblue: „Diese Filialeröffnung ist erst der Anfang: Wir planen, weitere Geschäfte zu eröffnen“. Das wird in Essen im 3. Quartal des Jahres 2022 geschehen. Bei den anderen Anbietern auf dem Markt mit Elektronik-Handel dürfte man diese Nachricht nicht mit überbordender Freude aufgenommen haben.

Coolblue: Konkurrenz zu Media Markt und Saturn? Ebenfalls im Elektronik-Segment unterwegs

Der Grund ist klar: Da man im Bereich Elektro-Handel und E-Commerce unterwegs ist, stellt das Coolblue-Angebot durchaus in Konkurrenz zu Media Markt und Saturn. Coolblue ist zwar schon seit Sommer 2020 in Deutschland aktiv, bisher aber lediglich im Versand-Handel. Zum Start bediente der Elektro-Händler vor allem den Niederrhein und Düsseldorf, später wurde das Gebiet auf den Raum um Köln, Leverkusen und dem Rhein-Erft-Kreis ausgeweitet.(mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant