1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Drogerie dm testet Express-Lieferung per Lastenrad

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Vor einer dm-Filiale steht ein Lastenrad mit dm-Logo.
Die Drogerie dm testet die Auslieferung per Lastenrad. © Drogerie dm

Die Drogerie dm testet erstmals eine Express-Lieferung per Lastenrad. Bestellungen, die bis 16 Uhr eingehen, werden noch am selben Tag geliefert.

Köln/Karlsruhe – Die Lebensmittel-Lieferservices Flink und Gorillas liefern Lebensmittel innerhalb von nur zehn Minuten zum Kunden. Da das Geschäft der Express-Bringdienste boomt, hat Gorillas erst kürzlich weitere Stadtteile in Düsseldorf erschlossen.

Da die Online-Supermärkte zusätzlich zu Lebensmitteln auch Drogerie-Produkte liefern, machen die Anbieter dem stationären Handel starke Konkurrenz. Das hat nun auch die Drogerie dm erkannt und testet seinen eigenen Express-Lieferservice – allerdings zunächst nur in Karlsruhe.

dm-Drogerie Markt
HauptsitzKarlsruhe
Mitarbeiter62.500 Angestellte europaweit
Filialenüber 3.700 Märkte

Drogerie dm: Express-Lieferung per Lastenrad – Testphase in Karlsruhe

Wer über den neuen Service von dm bestellen möchte, muss online oder in der App die Express-Lieferung auswählen. Bei einer Bestellung bis 16 Uhr erhalten die Kunden die bestellte Ware direkt am selben Tag und werden zwischen 18 und 21 Uhr beliefert. Wenn jedoch ein Auftrag erst nach 16 Uhr eingeht, erfolgt die Auslieferung erst am Folgetag.

Während die Drogerie dm, die auch Corona-Schnelltests verkauft, die Bestellungen zwar selbst verpackt, übernimmt jedoch ein externer Fahrrad-Kurier die Auslieferung per Lastenrad. Dafür arbeitet dm mit den Dienstleistern VeloCarrier, pickshare und Georg Utz zusammen.

Da dm die Express-Lieferung zunächst in Karlsruhe testet, können auch nur Kunden mit einer Karlsruher Postleitzahl bestellen. Zudem müssen die Kunden Versandkosten zwischen drei bis acht Euro einkalkulieren.

Nach Testphase in Karslruhe: dm-Express-Lieferung könnte ausgeweitet werden

Obwohl die Drogerie in Karlsruhe zunächst eine Testphase startet, sei eine Ausweitung der Express-Lieferung auf weitere Städte möglich, so dm. Der Test diene aktuell dazu, erste Erfahrungen zu sammeln und den Service weiterzuentwickeln.

„Die Vorteile des Services Express-Lieferung sind eine bequeme und schnelle Bestellung sowie Lieferung, die gleichzeitig umweltfreundlich durch ein Lastenrad erfolgt“, sagt Sebastian Bayer, dm-Geschäftsführer. Zusätzlich zu dem neuen Angebot baut dm derzeit ein flächendeckendes Netz an Corona-Schnelltest-Zentren auf. Auch in Nordrhein-Westfalen wurden bereits die ersten Test-Stationen errichtet.

Zwar liefert Rewe den Großteil der Bestellungen über Lieferwagen aus, allerdings setzt der Supermarkt nun auch verstärkt auf Lastenräder. Nach einem erfolgreichen Test in Köln weitet Rewe die Auslieferung per Lastenrad in Hamburg und Berlin aus. (jaw)

Auch interessant