Mitarbeiter werden übernommen

Edeka gibt Online-Supermarkt Bringmeister ab: Investor Rockaway Capital übernimmt ab Mai

+
Edeka gibt seinen Lebensmittel-Lieferservice Bringmeister ab (Symbolbild).
  • schließen

Der Supermarkt Edeka gibt seinen Lebensmittel-Lieferservice Bringmeister ab. Zum 1. Mai übernimmt die Investment-Gruppe Rockaway Capital das Angebot.

Hamburg – Immer mehr Verbraucher bestellen Lebensmittel online. Vor allem seit Ausbruch des Coronavirus in NRW boomt das Geschäft. Nun gibt Edeka seinen Online-Supermarkt Bringmeister an Rockaway Capital ab. Zum 1. Mai wird die tschechische Investment-Gruppe den Lebensmittelservice übernehmen.

Rockaway Capital ist in 17 Ländern aktiv

Rockaway Capital ist eine Investment-Gruppe, die im Jahr 2013 von Jakub Havrlant gegründet wurde. Rockaway Capital investiert in führende lokale und rapide wachsende Unternehmen in der digitalen Wirtschaft in den Bereichen E-Commerce, Online-Lebensmittel, Last-Mile-Logistik, Vergleichs-Shopping, E-Reisen, FinTechs und andere digitale Bereiche mit Betrieben in den DACH- und CEE- Regionen sowie im Balkan. Insgesamt ist Rockaway Capital in 17 Ländern aktiv.

Edeka: Rockaway Capital erwirbt den Online-Supermarkt Bringmeister

Bringmeister wurde im Jahre 2017 im Zuge der Integration von Kaiser’s Tengelmann von der Edeka-Zentrale übernommen und ist seit dem vor allem in den Großräumen Berlin und München aktiv.

In den vergan­genen drei Jahren hat das Unternehmen seinen Umsatz mehr als verdreifacht, und allein im vergangenen Geschäftsjahr annähernd verdoppelt. Das ist nicht verwunderlich, denn seit der Corona-Krise bestellen Verbraucher vermehrt online. Daher expandiert auch Konkurrent Gorillas in Köln und erweitert sein Liefergebiet.

Übernahme: Edeka gibt Lebensmittel-Lieferdienst Bringmeister an Rockaway Capital ab

Die Investition wird Rockaway Capital die Chance geben, im deutschen Markt Fuß zu fassen, da das Unternehmen das Geschäft von Bringmeister in den kommenden Jahren steigern will. Alle rund 260 Arbeits­plätze in Logistik, Einkauf, IT und Verwaltung bleiben erhalten und gehen auf den neuen Eigentümer über. Unter der Führung von Rockaway Capital eröffnen sich dem Händler neue Perspektiven zur Weiterentwicklung seiner Geschäfts­tätigkeit. Zu Rockaway gehören unter anderem folgende Unternehmen:

  • Mall Group
  • „Last-Mile“-Lieferlogistikbetreiber WeDo
  • Online-Supermarktkette Košík.cz

Der Edeka-Verbund wird die zukünftige Entwicklung von Bringmeister als Belieferungspartner unterstützen. Doch nicht nur Bringmeister boomt, auch bei Picnic und Rewe Lieferservice ist die Nachfrage enorm gestiegen. So müssen Verbraucher beim Rewe Lieferservice aktuell eine Wartezeit von ein bis zwei Wochen einkalkulieren. (jaw)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion