1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Edeka übernimmt die ersten ehemaligen Real-Filialen – und baut um

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Das Logo eines Edeka-Centers an der Außenwand einer Filiale.
Der Supermarkt Edeka hat die ersten Ex-Real-Filialen in Kronach, Kaiserslautern und Potsdam übernommen (Symbolbild). © Michael Gstettenbauer/IMAGO

Edeka hat die ersten Ex-Real-Filialen übernommen. Während Kaiserslautern bereits geöffnet ist, laufen in Potsdam und Kronach die Umbauarbeiten.

Köln/Hamburg – Die Real-Zerschlagung schreitet voran – und Edeka übernimmt nach Kaufland und Globus nun auch die ersten ehemaligen Real-Märkte. So sind bereits die Filialen in Kaiserslautern, Potsdam und Kronach an die Supermarktkette aus Hamburg übergangen. Während der Ex-Real-Markt in Kaiserslautern bereits eröffnet wurde, steht für die Standorte in Potsdam und Kronach zunächst der Umbau auf dem Plan. Insgesamt darf Edeka bis zu 51 Real-Märkte übernehmen.

Edeka öffnet Filiale in Kaiserslautern: Ex-Real-Markt umgebaut

Eine Unverpackt-Station in der Edeka-Marktkauf-Filiale in Kaiserslautern.
Die Ex-Real-Filiale in Kaiserslautern wurde von Edeka mit einer Unverpackt-Station ausgestattet. © Guido Gegg

Kaiserslautern ist nicht nur die erste Real-Filiale für die Edeka Region Südwest, sondern für die gesamte Edeka-Gruppe überhaupt, die an das Unternehmen übergeht. Und dabei legt die Region Tempo vor: Denn nachdem die Real-Filiale in Kaiserslautern am 11. Juni von Edeka übernommen wurde, hat die Region Südwest den Standort innerhalb von vier Tagen umgebaut und umgeräumt. Entstanden ist ein neuer Marktkauf, der bereits am 15. Juni eröffnet wurde.

Die neue Edeka-Filiale in Kaiserslautern im Überblick:

Aus Real wird Edeka: Umbau-Maßnahmen in Kronach gestartet

Nachdem der Ex-Real-Markt in Kaiserslautern an Edeka gegangen ist, folgte am 17. Juni mit Kronach bereits die zweite Filiale. Anders als die Edeka Region Südwest nimmt sich das Edeka im Gebiet Nordbayern-Sachsen-Thüringen für den Umbau, der am 18. Juni startete, mehr Zeit.

So sei die Eröffnung des Ex-Real-Standortes in Kronach für Oktober geplant, so Christina Gotthold von Edeka auf 24RHEIN-Anfrage. Innerhalb der rund viermonatigen Umbauphase sollen verschiedene Sanierungen in der Filiale vorgenommen werden.

Die neue Edeka-Filiale in Kronach im Überblick:

Edeka in Potsdam-Drewitz: Eröffnung der Ex-Real-Filiale noch im Juni

Obwohl Edeka erst Monate nach Kaufland und Globus die Freigabe für die Real-Märkte erhalten hat, stehen für den Lebensmittelhändler nun ab Sommer einige Übernahmen an. Denn nach Kronach und Kaiserslautern folgte in Potsdam-Drewitz am 18. Juni auch schon die dritte ehemalige Real-Filiale, die Edeka übernommen hat. Mit einer siebentägigen Schließung und Umbauphase startete der Markt in Potsdam, der nun zur Edeka Region Minden-Hannover gehört, die ersten nötigen Maßnahmen für die Eröffnung am 24. Juni.

Der Edeka-Markt in Potsdam-Drewitz im Überblick:

Real-Zerschlagung: Kaufland, Edeka, Globus und Rewe haben Interesse

Nach den ersten drei Real-Übernahmen warten Anfang Juli bereits in Bremen-Habenhausen und Kirchheim am Neckar die nächsten Filialen, die an Edeka gehen. Erst kürzlich wurde auch bekannt, dass Edeka die Real-Standorte in Lübeck und Aschaffenburg übernimmt.

Während Edeka bis zu 51 Filialen erhalten kann, hat Kaufland die Freigabe für bis zu 92 Real-Standorte erhalten. Supermarkt Globus kann bis zu 24 Real-Märkte übernehmen. Neu im Rennen um die Real-Filialen ist auch Rewe, der zwei Standorte beim Bundeskartellamt angemeldet hat. (jaw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant