1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Real-Zerschlagung: Edeka sichert sich Filiale in Darmstadt – was bekannt ist

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Das Logo von einem Edeka-Center an einer Filiale.
Edeka übernimmt die Real-Filiale in Darmstadt (Symbolbild). © Michael Gstettenbauer/IMAGO

Der Supermarkt Edeka wird im Oktober die Real-Filiale in Darmstadt übernehmen. Insgesamt hat Edeka die Zusage für bis zu 51 Real-Märkte erhalten.

Köln/Darmstadt – Die Real-Zerschlagung schreitet voran und der Supermarkt Edeka sichert sich einen weiteren Standort. Nachdem der Supermarkt erst kürzlich die ersten Ex-Real-Filialen übernommen und umgebaut hat, steht nun ein weiterer Markt auf der Übernahme-Liste von Edeka. Schon im Oktober wechselt die Filiale in Darmstadt von Real zu Edeka.

Edeka-Verbund
BrancheLebensmitteleinzelhandel
HauptsitzHamburg
RegionalgesellschaftenNord, Minden-Hannover, Rhein-Ruhr, Hessenring, Südwest, Nordbayern-Sachsen-Thüringen und Südbayern
Mitarbeiter402.000 Angestellte

Real in Darmstadt: Edeka übernimmt Filiale in Hessen

Mit Kaiserslautern, Kronach und Potsdam-Drewitz sind im vergangenen Monat die ersten ehemaligen Real-Märkte in das Portfolio von Supermarkt Edeka gewechselt. Damit schreitet nicht nur die Real-Zerschlagung weiter voran, auch kommt Edeka seinem Ziel näher, bis zu 51 Real-Standorte zu übernehmen – zum Teil allerdings nur unter Auflagen.

Nachdem sich die Supermarkt-Gruppe aus Hamburg erst kürzlich die Real-Märkte in Lübeck und Aschaffenburg gesichert hat, wandert schon bald auch die Filiale in Darmstadt in die Hand von Edeka. Lange wartet der Supermarkt jedenfalls nicht, denn die Real-Filiale in Darmstadt geht schon am 15. Oktober an Edeka über.

Zwar steht damit das offizielle Übernahme-Datum für den ehemaligen Real-Markt an der Eschollbrücker Straße in Darmstadt fest, wann der Markt jedoch unter Edeka-Flagge öffnen wird, steht noch aus. Denn bevor die hessische Real-Filiale als Edeka seine Türen öffnen wird, muss Edeka den Markt nach seinen Supermarkt-Standards umbauen. Je nach Alter und Zustand der Ex-Real Filiale in Darmstadt könnte der Umbau nur wenige Tage, aber auch Wochen oder Monate dauern. Noch hat Edeka keine Umbaupläne für die Filiale veröffentlicht.

Kaufland, Edeka und Globus übernehmen Real: Rewe hat nun auch Interesse

Zwar steht damit nun ein weiterer Real-Standort, der von einem neuen Supermarkt übernommen wird, fest, allerdings ist die Zukunft für einen Großteil der Real-Märkte noch immer ungewiss. Wenngleich neben Edeka auch Globus und Kaufland Interesse an den Real-Filialen haben, gibt es auch unzählige Märkte, die auf keiner Interessen- oder Übernahme-Liste stehen. Diese könnten – sofern kein Supermarkt die Filialen übernehmen möchte – geschlossen werden. Fest steht: Die Real-Firmenzentrale in Düsseldorf wird weichen – damit entfallen etwa 800 Arbeitsplätze.

Während Kaufland bis zu 92 Real-Filialen übernehmen kann, hat auch Globus grünes Licht für bis zu 24 Real-Märkte erhalten. Neu im Rennen um die Real-Standorte ist auch Supermarkt Rewe. Obwohl sich der Lebensmittelhändler aus Köln lange zurückhielt, hat Rewe beim Bundeskartellamt nun Interesse an den Real-Standorten in Oldenburg und Balingen angemeldet. (jaw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant