1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Edeka übernimmt Real in Filderstadt: Was jetzt bekannt ist

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Der Eingangsbereich eines Edeka-Centers. Kunden laufen in den Markt.
Edeka übernimmt die Real-Filiale in Filderstadt (Symbolbild). © Michael Gstettenbauer/IMAGO

Edeka sichert sich im Zuge der Real-Zerschlagung die Filiale in Filderstadt. Insgesamt kann der Supermarkt bis zu 51 Märkte übernehmen.

Filderstadt – Die Real-Zerschlagung schreitet voran – und Edeka greift nach einem neuen Standort. Nachdem sich der Supermarkt erst kürzlich die Real-Filialen in Lübeck und Aschaffenburg gesichert hat, erhält der Lebensmittelhändler einen weiteren Markt, diesmal aus Baden-Württemberg. So übernimmt Edeka die ehemalige Real-Filiale in Filderstadt.

Edeka-Verbund
BrancheLebensmitteleinzelhandel
HauptsitzHamburg
RegionalgesellschaftenNord, Minden-Hannover, Rhein-Ruhr, Hessenring, Südwest, Nordbayern-Sachsen-Thüringen und Südbayern
Mitarbeiter402.000 Angestellte

Real-Zerschlagung: Edeka übernimmt die Filiale in Filderstadt

Insgesamt hat Edeka die Zusage für bis zu 51 Real-Standorte erhalten, allerdings nur unter bestimmten Auflagen, so die finale Entscheidung des Bundeskartellamtes. Während Kaufland schon im Frühjahr die ersten Ex-Real-Standorte umgebaut und eröffnet hat, stand die Übernahme der ersten Filialen für Edeka erst kürzlich an. Seit Mitte Juni gehören nun die Ex-Real-Filialen in Kaiserslautern, Kronach und Potsdam-Drewitz zu Edeka.

Mit Filderstadt reiht sich nun Nummer 15 der Real-Märkte, die an Edeka gehen, Filial-Portfolio des Supermarktes ein. Zwar wird die ehemalige Real-Filiale in Filderstadt zum 1. November an Edeka wechseln, wann das Unternehmen den Markt an der Plieninger Straße 63D jedoch eröffnet ist noch unklar.

Denn bevor der Supermarkt aus dem Norden die Real-Standorte unter neuem Namen eröffnet, muss der Markt umgebaut und an das Edeka-Konzept angepasst werden. Welches Konzept Edeka für den Standort forciert, ist noch offen. Denn zur Marke Edeka gehören unter anderem Edeka-Center, Marktkauf oder auch Edeka aktiv. Wie lange die Umbau-Maßnahmen dauern, hängt unter anderem vom Zustand und der Ausstattung der Filiale ab. Bislang ist noch kein Eröffnungstermin für die Ex-Real-Filiale in Filderstadt bekannt.

Kaufland, Edeka und Globus übernehmen Real: Rewe hat nun auch Interesse

Neben Edeka haben aber auch Kaufland und Globus die Zusage für die Übernahme der Real-Filialen erhalten. Während sich Kaufland mit bis zu 92 Real-Märkten den Löwenanteil gesichert hat, darf Globus bis zu 24 Real-Standorte übernehmen.

Neu im Rennen um die Real-Zerschlagung ist nun aber auch der Supermarkt Rewe. Obwohl sich das Unternehmen aus Köln lange zurückgehalten hat, meldet Rewe nun offiziell Interesse und hat einen Antrag beim Bundeskartellamt gestellt. Der Supermarkt Rewe möchte die Real-Filialen in Balingen und Oldenburg übernehmen. Da es sich bislang lediglich um zwei Real-Standorte handelt, bleibt abzuwarten, ob Rewe erneut einen Antrag beim Kartellamt für weitere Übernahmen stellt. (jaw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant