1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Real-Zerschlagung: Kaufland übernimmt Filiale in Krefeld

Erstellt:

Von: Jana Wehmann

Eine Real-Filiale von Außen.
Kaufland übernimmt die Real-Filiale in Krefeld (Symbolbild). © Rene Traut/IMAGO

Die Real-Filiale in Krefeld wird von Kaufland übernommen. Den zweiten Krefelder Markt hat Globus bereits eröffnet. Damit bleiben beide Standorte erhalten.

Köln/Krefeld – Die Real-Zerschlagung schreitet voran – und der nächste Standort geht an Kaufland. Nachdem sich der Supermarkt erst kürzlich den Real in Erftstadt gesichert hat, schlägt Kaufland wieder in Nordrhein-Westfalen zu. So wird der Real in Krefeld bald unter der Hand von Kaufland eröffnen. Was ist bekannt?

Kaufland
BrancheLebensmitteleinzelhandel
SitzNeckarsulm

Real in Krefeld wird Kaufland: Supermarkt sichert sich Filiale in NRW

Der Supermarkt Kaufland hat grünes Licht für insgesamt 115 Real-Filialen erhalten. Damit hat sich der Lebensmittelhändler, der wie Lidl zur Schwarz-Gruppe gehört, den Löwenanteil gesichert. Obwohl Kaufland schon mit der ersten Freigabe von 92 Real-Märkten den Großteil hatte, stellte Kaufland weitere Anträge bei der Behörde. Diese wurden letzllich genehmigt.

Unter den 115 freigegebenen Real-Märkten befindet sich nun offiziell auch das Real-Haus in Krefeld. Wie Real auf der offiziellen Standortabgaben-Liste bekannt gibt, übernimmt Kaufland die Real-Filiale an der Mevissenstraße 60 in Krefeld. Der zweite Krefelder Real (Hafelsstraße) wurde bereits von Globus übernommen und eröffnet.

Kaufland übernimmt Real in Krefeld – Termin zur Eröffnung nicht bekannt

Nachdem zunächst kein offizielles Übernahme-Datum in Krefeld bekannt war, ist es nun offiziell: Kaufland übernimmt den Real in Krefekd an der Mevissenstraße zum 28. März 2022. Doch bis der Real in Krefeld als Kaufland eröffnet wird, kann es noch dauern.

„Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, Details zur Eröffnung und zum Umbau können wir erst zu einem späteren Zeitpunkt kommunizieren“, erklärt Annegret Adam, Sprecherin von Kaufland, auf 24RHEIN-Anfrage. Daher steht für den Real in Krefeld noch kein Eröffnungsdatum fest.

Bis dahin baut Kaufland den Real in Krefeld noch um und gleicht das Konzept an. Je nach Zustand der Filiale kann der Umbau wenige Tage, einzelne Wochen, aber auch Monate dauern. Meistens führt Kaufland die Umbau-Maßnahmen binnen weniger Tage durch. Der zweite Real in Krefeld wurde von Globus innerhalb von zwei Wochen angepasst. Für Kunden und Mitarbeiter heißt es also noch: Geduld bewahren.

Real-Zerschlagung: Edeka, Globus, Kaufland und Rewe übernehmen Filialen

Neben Kaufland und Globus greifen auch Edeka und Rewe bei den Real-Filialen zu. Während das Kartellamt Globus 24 Real-Filialen freigegeben hat, möchte der Supermarkt wahrscheinlich sogar nur 18 Märkte übernehmen. Auch Rewe hat bislang nur zwei Real-Häuser angemeldet, könnte aber nochmal zuschlagen. Der Supermarkt aus Köln soll an bis zu 20 Reals interessiert sein.

Wie Kaufland hat auch Edeka bereits mehrfach zugeschlagen: Nachdem Edeka weitere Anträge gestellt hat, kann der Supermarkt bis zu 64 Real-Standorte bekommen. (jaw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant