1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

FORUM Duisburg: Informationen über Geschäfte & Shops, Corona-Regeln, Öffnungszeiten

Erstellt: Aktualisiert:

Das Einkaufszentrum FORUM auf der Königstrasse in der Innenstadt Duisburg
Das Einkaufszentrum FORUM Duisburg steht an der Königsstraße © picture alliance / dpa / Christoph Reichwein

Seit 2008 gibt es das FORUM Duisburg, das in der Innenstadt errichtet wurde, um die vorhandene Kaufkraft in der Region zu behalten.

Das FORUM Duisburg ist ein Einkaufszentrum, das sich direkt in der Duisburger Innenstadt befindet und zu den größten Shoppingcentern in der Bundesrepublik gehört. Es wurde im Jahr 2008 eröffnet. Grund für den Neubau in der Nähe des Hauptbahnhofs war die Tatsache, dass Duisburg schon seit einiger Zeit unter einer Kaufkraftverlegung in andere Städte litt. Mit dem Bau eines eigenen Einkaufszentrums sollte dem entgegengewirkt werden. Nach einigen Schwierigkeiten wurde das FORUM Duisburg am 18. September 2008 eröffnet.

Es weist eine Gesamtfläche von 57.000 Quadratmetern auf. Damit ist es eines der größten innerstädtischen Zentren in Deutschland. Eigentümer ist die Klépierre Management Deutschland GmbH. Im Herbst 2020 umfasst das FORUM Duisburg 80 Geschäfte sowie ein umfangreiches gastronomisches Angebot. Täglich kommen zahlreiche Besucher in das Shoppingcenter. Aufgrund seiner Nähe zu anderen Städten und seiner guten Erreichbarkeit sind darunter auch viele Kunden etwa aus Dinslaken. Das FORUM kann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der DVG Duisburger Verkehrsgesellschaft komfortabel erreicht werden, so zum Beispiel mit der U79, den Straßenbahnlinien 901 und 903 und Omnibuslinien.

Wissenswertes zu den Geschäften im FORUM Duisburg

Im FORUM Duisburg befinden sich 80 Geschäfte aus den unterschiedlichsten Bereichen. Neben einem Aldi Süd sind Bekleidungsgeschäfte ebenso vertreten wie Drogerien, Schuhgeschäfte und Schmuckläden, die ihren Kunden entsprechende Waren aus ihrem Produktsegment anbieten, darunter auch Fanartikel des Fußballvereins MSV Duisburg. Das beliebte Einkaufszentrum in der Duisburger Innenstadt beherbergt unter anderem die folgenden Läden und Geschäfte:

Darüber hinaus werden im FORUM Duisburg verschiedene Dienstleistungen offeriert, so zum Beispiel von Frisör Klier, dem Optiker Apollo und dem Mobilfunkanbieter O2. Natürlich darf in einem guten Shoppingcenter auch ein umfangreiches gastronomisches Angebot nicht fehlen. Für die hungrige Kundschaft sind im FORUM diese Cafés, Bistros und Restaurants zu finden:

Die gastronomischen Betriebe können zu den regulären FORUM Duisburg Öffnungszeiten besucht werden. Teilweise weichen die Geschäftszeiten aber davon ab. Aktuelle Informationen hierzu sowie zu vielen weiteren Punkten finden Kunden auf der Webseite des Einkaufscenters.

Das sind die offiziellen FORUM Duisburg Öffnungszeiten

Das FORUM Duisburg ist jeweils montags bis samstags zwischen 09:30 und 20:00 Uhr für Besucher geöffnet. Sonntags ist das Einkaufszentrum aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen in der Bundesrepublik Deutschland geschlossen. An besonderen Tagen sowie bei bestimmten Verkaufsevents können die Öffnungszeiten aber vom regulären Betrieb abweichen. Dies ist etwa am „Black Friday“ der Fall, der meistens auf den letzten Freitag im November fällt: Zu diesem beliebten Sales-Event ist das Shoppingcenter bereits ab 09:00 Uhr geöffnet.

An Heiligabend sowie an Silvester öffnet das FORUM ebenfalls seine Pforten, allerdings nur in der Zeit von 09:30 bis 20:00 Uhr, damit auch die Mitarbeiter des Einkaufszentrums mit Freunden und Familie feiern können. Abweichende Öffnungszeiten kann es auch bei einigen Geschäften im FORUM geben, so zum Beispiel bei Aldi im FORUM Duisburg oder in den Betrieben der Gastronomie. Über alle aktuellen Angaben zu Öffnungszeiten, Besonderheiten und Abweichungen informiert der Internetauftritt des Shoppingcenters. Hier ist auch virtuell zu sehen, wann das Center besonders gut besucht ist. Insbesondere zu Zeiten der Corona-Pandemie kann es sinnvoll sein, Stoßzeiten – wenn möglich – zu vermeiden.

Corona-Regelungen im FORUM Duisburg

Im Frühjahr 2020 breitete sich das Coronavirus weltweit aus und brachte teils starke Einschränkungen für das öffentliche Leben mit sich. Davon betroffen ist auch das FORUM Duisburg, das nur noch mit einem angemessenen Mund-Nasen-Schutz betreten werden darf. Außerdem gelten die üblich Abstandsregeln, die vorschreiben, dass eine Distanz von mindestens 1,5 Metern zu Personen eingehalten werden muss, die nicht aus dem eigenen Haushalt stammen. Während das Einkaufszentrum im Frühling 2020 vorübergehend komplett geschlossen werden musste, darf es im Herbst weiterhin öffnen.

Allerdings darf jeweils nur eine bestimmte Anzahl an Kunden in den einzelnen Geschäften anwesend sein. Die genaue Anzahl hängt von der Größe der Läden ab. Gastronomische Betriebe dagegen müssen geschlossen bleiben, um eine weitere Verbreitung des Coronavirus‘ zu vermeiden. Der Verkauf von Speisen und Getränken zum Mitnehmen ist weiterhin erlaubt, sofern sie nicht auf dem Gelände des FORUMS Duisburg verzehrt werden. Über das gesamte Shoppingcenter verteilt befinden sich Desinfektionsstationen, die von allen Kunden regelmäßig zur Handdesinfektion genutzt werden sollten. Für Fragen rund um die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen vor Ort steht das Centerpersonal jederzeit zur Verfügung.

Services und besondere Leistungen im FORUM Duisburg

In einem modernen Einkaufszentrum wie dem FORUM Duisburg sind nicht nur Ladengeschäfte, Supermärkte und Gastronomieeinrichtungen ansässig.

Das Shoppingcenter stellt zudem besondere Services bereit, die einen Besuch im FORUM noch angenehmer und komfortabler gestalten sollen. Zu den in diesem Zusammenhang verfügbaren Serviceangeboten gehören unter anderem:

Das gesamte Einkaufscenter präsentiert sich barrierefrei und stellt zudem behindertengerechte Toiletten zur Verfügung, ebenso wie mehrere Behindertenparkplätze. Letztere befinden sich im FORUM Duisburg Parkhaus, das insgesamt etwa 600 Parkplätze bietet. Die Anfahrt gestaltet sich für Einheimische ebenso wie für Centerbesucher etwa aus Dinslaken sehr einfach: Tagsüber lässt sich das Parkhaus über die Lenzmannstraße erreichen; ab 20.30 Uhr erfolgt die Zufahrt dann über die Claubergstraße. Darüber hinaus stehen noch zwei weitere Parkhäuser in der Nähe bereit, die jeweils 400 beziehungsweise 500 Fahrzeuge beherbergen können. Im FORUM Duisburg steht allen Besuchern kostenloses WLAN zur Verfügung, das während des gesamten Aufenthalts unbegrenzt genutzt werden kann.

Virtueller Rundgang: Das FORUM Duisburg im Internet

Wer sich bereits vor seinem Besuch im FORUM Duisburg über die Anfahrt, die Parkmöglichkeiten oder das Angebot vor Ort informieren möchte, hat dazu auf der Webseite des Einkaufszentrums die Möglichkeit. Der Internetauftritt des Shoppingcenters präsentiert sich übersichtlich und benutzerfreundlich, sodass eine intuitive Bedienung problemlos erfolgen kann. Sowohl Angaben zu den einzelnen Geschäften und der Gastronomie als auch die aktuellen Öffnungszeiten sowie Wissenswertes rund um die mit dem Coronavirus verbundenen Einschränkungen lassen sich hier abrufen.

Die jeweiligen Menüpunkte führen ebenso schnell zum gewünschten Inhalt wie die Stichwortsuche. Über den Punkt „News & Events“ etwa gelangen Interessenten zur Übersicht der aktuellen sowie für die Zukunft geplanten Veranstaltungen, die vor allem zur jeweiligen Saison passend stattfinden. In der Vorweihnachtszeit gibt es so etwa einen Center-Adventskalender und einen Wunschbaum. Auch Stellenangebote werden hier regelmäßig veröffentlicht: Wer im FORUM Duisburg arbeiten möchte, sollte unbedingt vorbeischauen. Das gilt auch für Interessenten, die im beliebten Shoppingcenter eine Ladenfläche mieten wollen. Bei Fragen, Anregungen oder anderen Anliegen bietet sich das jederzeit verfügbare Kontaktformular an.

Auch interessant