1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Fronleichnam: Haben Supermärkte in NRW geöffnet?

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Am Donnerstag (16. Juni) ist Fronleichnam. Haben Supermärkte Feiertag in NRW geöffnet? Und welche Alternativen gibt es sonst?

Düsseldorf – Nach Christi Himmelfahrt und Pfingsten endet mit Fronleichnam am 16. Juni die Serie an Feiertagen in NRW im Mai und Juni. Wie immer liegt Fronleichnam am zweiten Donnerstag nach Pfingsten. Damit bietet sich der Feiertag mit dem Brückentag am Freitag (17. Juni) auch 2022 wie gewohnt für ein langes Wochenende an.

Öffnungszeiten Supermärkte an Fronleichnam

Wer allerdings donnerstags gerne seine Wocheneinkäufe erledigt oder etwas vergessen hat und an Fronleichnam nochmal schnell in den Supermarkt oder Discounter möchte, hat in NRW schlechte Karten. Folgende Regeln für die Öffnungszeiten von Supermärkten und Discountern gelten an Fronleichnam:

Fronleichnam: Supermärkte bleiben geschlossen – welche Alternativen gibt es?

Gemüse- und Obstabteilung in einem Supermarkt.
Wer für Fronleichnam einkaufen muss, sollte das besser schon in den Tagen davor erledigen (Symbolbild). © Sven Simon/Imago

Allerdings betrifft das nur den Feiertag am 16. Juni selbst. Wer also am darauffolgenden Freitag nach Fronleichnam einkaufen möchte, kann das wie gewohnt machen. Übrigens: Auch Lieferdienste wie Gorillas oder Flink dürfen an Fronleichnam nicht ausliefern. Eine spontane Bestellung bei einem Lebensmittel-Lieferservice ist dann also auch nicht möglich.

Wer an Fronleichnam trotzdem noch etwas einkaufen möchte, kann auf größere Bahnhöfe, zum Beispiel in Köln oder Düsseldorf, ausweichen. Einzelne Supermarkt-Filialen dürfen dort öffnen, um Reisende zu versorgen. Außerdem haben auch Tankstellen wie gewohnt geöffnet. Gleiches gilt für Bäckereien in NRW. Die Bäcker dürfen an Fronleichnam bis zu fünf Stunden öffnen. Für frische Brötchen ist also auch am Feiertag gesorgt. Ausgiebiges Shopping an Fronleichnam ist zudem im Outlet Roermond möglich. (bs) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant