1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Galeria Kaufhof: Filiale in Euskirchen nach Umbau wiedereröffnet – das ist jetzt neu

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Blick in eine Galeria-Filiale mit Rolltreppe.
Galeria Karstadt Kaufhof hat die komplett modernisierte Filiale in Euskirchen wiedereröffnet. © GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH

Der Kaufhof in Euskirchen wurde als Galeria wiedereröffnet. Gleichzeitig startet Galeria Karstadt Kaufhof damit eine Neuausrichtung – was sich jetzt ändert.

Euskirchen – Neues Design, moderne Beleuchtung und ein besonderes Konzept mit speziellem Fokus auf die Stadt und ihre Einwohner – das alles will die komplett modernisierte Galeria-Kaufhof-Filiale in Euskirchen bieten. Am Dienstag (26. April) war die Wiedereröffnung nach der Komplett-Renovierung. Die Filiale in Euskirchen soll dabei gleichzeitig das Zeitalter der „Galeria 2.0“ einläuten.

Galeria Karstadt Kaufhof GmbH
Gründung:1881
Hauptsitz:Essen
Mitarbeiter:ca. 18.000 (Stand: 2020)

Galeria Kaufhof: Wiedereröffnung in Euskirchen als „Galeria 2.0“

Auch der Kaufhof in Euskirchen wurde im Juli 2021 von der Flutkatastrophe in NRW getroffen. Das Wasser strömte durch das Erdgeschoss und richtete massive Schäden an. Monatelang konnte Galeria Kaufhof in Euskirchen nur auf den oberen Stockwerken eröffnen. Jetzt gab es die große Wiedereröffnung und das direkt mit einem neuen, modernen Konzept. Denn Galeria Karstadt Kaufhof (GKK) möchte sich als „Galeria“ und mit einer neuen Strategie namens „Galeria 2.0“ für die Zukunft aufstellen. In drei sogenannten Showcase-Filialen in Frankfurt, Kassel und Kleve wurde das Konzept bereits getestet. In Euskirchen wurde jetzt die erste komplett modernisierte Filiale nach dem neuen Konzept wiedereröffnet.

Galeria 2.0: Das ist geplant

Im Rahmen der neuen Strategie „Galeria 2.0“ modernisiert Galeria Karstadt Kaufhof aktuell Filialen in ganz Deutschland. An einigen Standorten gibt es sogar einen Komplettumbau, beispielsweise in Fulda. Getestet wurde das Konzept zunächst in drei Showcase-Filialen in Frankfurt, Kassel und Kleve. Ziel der neuen Strategie: Galeria Karstadt Kaufhof will zukünftig Filialen vom Aufbau genau auf die Größe und das Einzugsgebiet abstimmen. Dafür wird es drei Filialtypen geben: „Filialen in Metropolen“, „regionaler Magnet“ und „lokales Forum“.

Angekündigt hatte Galeria Karstadt Kaufhof diesen Schritt bereits im Sommer 2021. Damals wurde gleichzeitig bekannt gegeben, dass das Unternehmen in Zukunft unter der Dachmarke „Galeria“ in den Innenstädten zu finden sein soll. Karstadt und Kaufhof sollen also Stück für Stück verschwinden. Auch ein neues Logo wurde gezeigt.

Euskirchen: Wiedereröffnung – aus Kaufhof wird Galeria

Die umgebaute Galeria-Kaufhof-Filiale in Euskirchen bietet eine Verkaufsfläche von rund 6200 Quadratmetern. GKK betreibt den Standort jetzt mit einem besonderen Fokus auf die Region. „Das Sortiment dieses ‚Nahversorgers‘ ist sehr viel spezifischer als zuvor auf die Wünsche der Kundinnen und Kunden vor Ort angepasst“, teilt GKK mit. So arbeite man beispielsweise mit mehreren lokalen Winzern zusammen. Aber nicht nur beim Sortiment hat sich einiges geändert. Auch optisch gibt es in der Galeria in Euskirchen einige Neuheiten.

Es gibt ein neues Lichtkonzept, neue Möbel und einen neu verlegten Boden. Die offene Fassade lässt zudem mehr Tageslicht in die Räumlichkeiten, als zuvor. „Wir sind überglücklich, noch stärker auf die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden eingehen zu können“, sagt Hans-Peter Neusser, Filialgeschäftsführer in Euskirchen. „Wir sind ein Teil der Stadt und wollen dies auch gerade nach der schrecklichen Flutkatastrophe damit unter Beweis stellen, dass wir uns zu diesem [...] Standort und seinen Bewohnern [...] bekennen.“ In Euskirchen beginnt damit ein neues Kapitel von Galeria Kaufhof. Anders sieht es für den Standort in Halle an der Saale aus. Dort wird die Kaufhof-Filiale in der Innenstadt im Frühjahr 2023 geschlossen. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Unabhängig informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant