1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Galeria Kaufhof: Weitere Filiale muss schließen – was bekannt ist

Erstellt:

Die Kaufhof-Filiale in Halle an der Saale.
Die Kaufhof-Filiale in Halle an der Saale wird geschlossen. © Reiner Zensen/Imago

Der angeschlagene Konzern Galeria Karstadt Kaufhof macht eine weitere Filiale dicht. Anfang 2023 ist Schluss für Kaufhof in Halle an der Saale.

Essen/Halle – 2020 hatte der Handelskonzern Galeria Karstadt Kaufhof (GKK) mit einer großen Schließungswelle deutschlandweit für Aufsehen gesorgt. Dutzende Filialen wurde in der Folge dicht gemacht. Betroffen waren damals allein in NRW 15 Häuser von Karstadt oder Kaufhof, unter anderem in Düsseldorf, Köln, Essen und Bonn. Jetzt gibt es erneut eine Schließung: Galeria Kaufhof macht seine Häuser in Halle (Saale) dicht.

Galeria Kaufhof: Schließung in Halle – im Januar 2023

Es betrifft die Filiale am Marktplatz in Halle. „Während wir im letzten Jahr drei Filialen komplett umgebaut haben, (...) in diesem Jahr noch weitere große Projekte anstehen, müssen wir die Filiale schließen“, teilte eine Sprecherin von Galeria Karstadt Kaufhof mit. Am 31. Januar 2023 soll für Kaufhof in Halle Schluss sein, berichtet die Mitteldeutsche Zeitung.

Kaufhof verschwindet aus Halle – „Verlust für die Saalestadt“

120 Mitarbeiter sind von der geplanten Schließung betroffen. Wie es für sie weitergeht, ist noch offen. Laut der GKK-Sprecherin sei man in Abstimmung mit dem Sozialpartner hinsichtlich der Möglichkeiten für die Mitarbeiter.

Die geplante Kaufhof-Schließung gilt als Schlag für die Stadt Halle. „Die Schließung des Kaufhof auf dem Markt ist natürlich ein immenser Verlust an Aufenthaltsqualität, an Einkaufsqualität für die Saalestadt“, sagte Stefan Lallecke vom Verband der Innenstadthändler in Halle, gegenüber MDR Sachsen-Anhalt.

Schließung in Halle: Galeria Karstadt Kaufhof gilt als finanziell angeschlagen

Der Konzern Galeria Karstadt Kaufhof gilt schon länger als finanziell angeschlagen. 2020 wurden bereits mehr als 40 Filialschließungen in Deutschland bekannt gegeben. In Sachsen-Anhalt wurde damals die Karstadt-Filiale in Dessau geschlossen.

Corona hat auch GKK schwer getroffen. Allein während der Corona-Pandemie musste der Handelskonzern zweimal auf Staatshilfen zurückgreifen. Schließungen betreffen aber auch andere Traditionsunternehmen. So schließt die Modekette C&A deutschlandweit aktuelle mehrere Filialen. Auch der Elektrohändler Conrad hat kürzlich die Schließung fast aller Filialen bekannt gegeben. (bs/dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Deutschland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant