1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Aus Real wird Globus: Eröffnung in Essen „ein besonderer Meilenstein“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Der Eingangsbereich der Globus-Filiale in Essen im Kronenberg Center ist mit Luftballons geschmückt.
Globus hat die Ex-Real Filiale in Essen übernommen, umgebaut und eröffnet. © Globus SB-Warenhaus

Globus hat den Real-Markt in Essen im Kronenberg Center übernommen und eröffnet. Damit besitzt der Supermarkt nun 50 Filialen in Deutschland.

Essen – Die Real-Zerschlagung schreitet voran – und die Zahl der Globus-Filialen wächst. Nach einer etwa zweiwöchigen Umbauphase hat der Supermarkt aus dem Saarland nun die ehemalige Real-Filiale im Kronenberg Center in Essen eröffnet. Damit geht nicht nur ein weiterer Real-Markt an Globus über, auch hat der Supermarkt mit der Übernahme in Essen nun seine insgesamt 50. Filiale in Deutschland eröffnet.

Globus
BrancheLebensmitteleinzelhandel
HauptsitzSt. Wendel (Saarland)
Filialen50 SB-Warenhäuser in Deutschland
Umsatz3,38 Mrd. Euro (2019/2020)

Globus in Essen: So wurde die Real-Filiale im Kronenberg Center umgebaut

Nachdem Globus die ehemalige Real-Filiale in Essen bereits zum 1. Juli übernommen hat, stand nach etwa zwei Wochen ein besonderes Jubiläum für das Familienunternehmen aus dem Saarland an. Mit der Eröffnung des Ex-Real-Marktes in Essen besitzt Globus nun 50 SB-Warenhäuser in ganz Deutschland.

Damit der ehemalige Real-Markt in Essen jedoch als Globus seine Türen öffnen kann, hat der Supermarkt die Filiale im Kronenberg Center zunächst für zwei Wochen lang umgebaut. Entstanden ist nun ein großzügiger und moderner Markt mit Fokus auf Frische und Eigenproduktion, so Globus.

Die Ex-Real-Filiale von Globus im Überblick:

Einblick in den Globus Markt in Essen. Im Fokus die Sushi-Bar.
Globus hat die Ex-Real Filiale in Essen umgebaut. © Globus SB-Warenhaus

Real in Essen: Globus übernimmt Filiale im Kronenberg Center

Mit der Eröffnung der Ex-Real Filiale in Essen reiht sich nun ein weiterer Standort neben Krefeld und Braunschweig im Portfolio von Globus ein. Die ersten beiden Ex-Real Standorte hat Globus bereits im Mai eröffnet. Die Bilder in Krefeld zeigen: Globus legt Wert auf breite Gänge, eine moderne Ausstattung und großzügige Bäckerei- und Metzgerei-Abteilungen.

Insgesamt hat Globus die Zusage für bis zu 24 Real-Filialen erhalten und damit die Möglichkeit, in bislang unbekannte Bundesländer und Vertriebsregionen zu expandieren. Daher ist die Real-Übernahme für Globus „eine Jahrhundertchance“.

„Die Eröffnung unserer 50. SB-Warenhauses ist für uns ein ganz besonderer Meilenstein und wir sind fest davon überzeugt, mit unserem innovativen Globus-Konzept die Region in Essen ergänzen und bereichern zu können“, sagt Jochen Baab, Sprecher der Globus-Geschäftsführung.

Real-Zerschlagung: Kaufland und Edeka übernehmen Filialen – Rewe interessiert

Neben Globus haben aber auch Kaufland und Edeka grünes Licht für die Real-Übernahme erhalten. Während Kaufland bis zu 92 Real-Filialen bekommen kann, darf Edeka bis zu 51 Real-Standorte übernehmen. Obwohl sich Rewe lange zurückhielt, spielt nun auch der Supermarkt aus Köln in der Real-Zerschlagung eine wichtige Rolle. Rewe möchte die Real-Filialen in Balingen und Oldenburg übernehmen und hat dafür einen Antrag beim Bundeskartellamt gestellt. (jaw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant