1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Millionen-Projekt: Globus reißt Real-Filiale ab – und baut neuen Markt in Eschborn

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Eine Illustrattion des neuen Globus-Marktes in Eschborn.
Der neue Globus-Markt in Eschborn soll modern werden. © Globus SB-Warenhaus

Globus siedelt sich in Eschborn an. Dafür hat der Supermarkt eine Ex-Real-Filiale übernommen, abgerissen und baut dort jetzt einen neuen Markt.

Köln/Eschborn – Die Real-Zerschlagung ist bei Globus im vollen Gange: Während der Supermarkt bereits die ersten Ex-Real-Märkte in Krefeld und Braunschweig eröffnet hat, steht im Juli am Essener Standort die nächste Übernahme an. Insgesamt hat sich Globus bis zu 24 Real-Filialen gesichert.

Doch zusätzlich zu den Markt-Übernahmen führt Globus gleichzeitig ein Millionen-Projekt durch – und zwar auch an einer ehemaligen Real-Filiale. Im vergangenen Jahr hat Globus den Ex-Real Markt in Eschborn in Hessen übernommen, abgerissen und baut innerhalb von 18 Monaten einen komplett neuen Standort wieder auf.

Globus übernimmt Real: Millionen-Projekt in Eschborn – Neubau gestartet

Den ehemaligen Real-Markt in Eschborn hat Globus bereits zum 1. April 2020 übernommen. „Dieser entsprach nicht mehr den modernen Anforderungen für die nächsten Jahre“, sagt Christof Judenmann von Globus auf 24RHEIN-Anfrage. Deshalb hat sich das Familienunternehmen dazu entschieden, den Markt abzureißen und dem etwa 37.000 Quadratmeter großen Areal innerhalb von 18 Monaten ein neues Erscheinungsbild zu geben.

Dafür rollen seit Mitte April 2020 bereits die ersten Bagger. Nachdem sowohl der in die Jahre gekommene Ex-Real-Markt als auch das angrenzende Parkdeck abgetragen wurden, startete direkt der Beginn des Neubaus. Entstehen soll ein neuer Globus-Standort ganz nach Vorbild der neuesten Häuser in Halle, Rüsselsheim und Koblenz, so Judenmann. Auch in Wittlich übernimmt Globus einen Real-Markt, der nach umfangreichen Umbauarbeiten im April 2022 eröffnen soll.

Die Umbauarbeiten am Globus-Standort in Eschborn laufen auf Hochtouren.
Die Umbauarbeiten am Globus-Standort in Eschborn laufen auf Hochtouren. © Globus SB-Warenhaus

Ex-Real: Globus investiert 60 Millionen Euro – moderner Supermarkt entsteht

Für den Neubau am Eschborner Standort nimmt Globus über 60 Millionen Euro in die Hand und schafft rund 350 neue Arbeits- und Ausbildungsplätze. „Auf einer Verkaufsfläche von rund 9.000 Quadratmetern entsteht in Eschborn ein moderner Frischemarkt mit großem lokalen und regionalen Sortiment“, erklärt Judenmann das Projekt im 24RHEIN-Gespräch.

So wird die neue Globus-Filiale in Eschborn unter anderem ausgestattet:

Neben dem Fokus auf Frische und Eigenproduktion legt Globus großen Wert auf Regionalität, weswegen der Supermarkt mit lokalen Lieferanten zusammenarbeiten möchte. „Unser Markt wird ein Unikat, zugeschnitten auf die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen in der Region“, sagt Judenmann auf 24RHEIN-Anfrage.

Mit dem Standort in Eschborn sowie durch die Real-Zerschlagung in Braunschweig siedelt sich Globus in neuen Vertriebsregionen an. Die Eröffnung des Supermarktes in Eschborn ist für Ende 2021 geplant. Zusätzlich zu den Eröffnungsplänen errichten Globus derzeit Corona-Schnelltest-Zentren auf den Kundenparkplätzen. Das Ziel sei ein flächendeckendes Angebot, um die Filialen zu schaffen. (jaw)

Auch interessant