1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Globus eröffnet in ehemaligen Real-Märkten in Krefeld und Braunschweig

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Supermarkt Globus in Freilassing.
Globus erweitert mit der Übernahme von Real-Filialen sein Angebot an SB-Warenhäusern. © IMAGO/HRSchulz

Der Supermarkt Globus eröffnet am 10. Mai die ersten Ex-Real-Märkte in Krefeld und Braunschweig. Aktuell laufen die letzten Umbau-Arbeiten in den Filialen.

Köln/St. Wendel – Endspurt ist angesagt: Nachdem der Supermarkt Globus Ende April die ersten beiden ehemaligen Real-Märkte übernommen hat, steht die Eröffnung kurz bevor. Sowohl der Ex-Real-Standort in Krefeld als auch in Braunschweig öffnen am 10. Mai zum ersten Mal unter der Hand von Globus.

Globus
HauptsitzSt. Wendel (Saarland)
Filialen47 SB-Warenhäuser in Deutschland
Mitarbeiter in Deutschland19.000 Angestellte
Umsatz3,38 Mrd. Euro (2019/2020)

Durch die Real-Zerschlagung steht für den Supermarkt aus St. Wendel nun die bislang größte Expansion bevor: Bis zu 24 Real-Standorte kann Globus erhalten. Damit ist Globus aber nicht allein: Grünes Licht haben auch Supermarkt Kaufland, der bis zu 92 Real-Märkte bekommt, und Edeka, der bis zu 51 Real-Filialen übernehmen kann.

Eröffnung in Krefeld und Braunschweig: Globus baut Ex-Real-Märkte um

Da der familiengeführte Supermarkt durch die Übernahmen weitere Vertriebsregionen erschließen kann, ist die Real-Zerschlagung für Globus „eine Jahrhundertchance“. Deshalb laufen die Umbauarbeiten in den ersten beiden Übernahme-Filialen derzeit auf Hochtouren.

Nach der Übernahmen am 25. April war die erste Umbau-Woche vor allem geprägt durch den Aufbau der Globus-IT-Infrastruktur und die bauliche Anpassung der Bedientheken. Anschließend wurden die Regale in den ehemaligen Real-Märkten abgebaut und nach Globus-Planung wieder neu aufgestellt. Währenddessen haben sich die ehemaligen Real-Mitarbeiter und die neuen Globus-Kollegen kennengelernt und umfangreiche Schulungen erhalten.

Countdown läuft: Globus passt Real-Märkte an – Eröffnung in wenigen Tagen

Nachdem die erste Woche vor allem für Umbau-Maßnahmen beansprucht wurde, folgt in den kommenden Tagen der finale Schritt: die Warenverräumung. Damit sich die Mitarbeiter im neuen Markt auch zurechtfinden, räumen sie die Regale selbst ein.

„Beratung hat bei Globus einen hohen Stellenwert. Uns ist es daher wichtig, dass unsere Mitarbeiter nach der Umstrukturierung genau wissen, wo welches Produkt zu finden ist“, betonen Mario Wendt und Giovanni Rizzo von Globus.

Öffnung am frühen Morgen

Die neuen Globus-Märkte in Krefeld und Braunschweig eröffnen beide am Montag, 10. Mai, um 7 Uhr.

Real-Zerschlagung: Globus eröffnet die Filialen in Krefeld und Braunschweig

Aufgrund der neuwertigen Gebäudestruktur und Ausstattung an den Standorten in Krefeld und Braunschweig war die Umflaggung der Ex-Real-Märkte innerhalb von nur zwei Wochen möglich. Da die Filiale in Wittlich jedoch in die Jahre gekommen sei, werde Globus den Markt für sechs Monate schließen müssen. Nach umfangreichen Umbauarbeiten soll der Globus-Standort in Wittlich im April 2022 eröffnen.

Zusätzlich zur Real-Übernahme baut Globus derzeit Corona-Schnelltest-Zentren auf den Kunden-Parkplätzen auf. Das Ziel sei ein flächendeckendes Angebot, um die Supermarkt-Filialen zu errichten. (jaw)

Auch interessant