1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Globus übernimmt Real-Filiale in Bedburg – was bereits bekannt ist

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Fahnen mit dem Globus-Logo an einer Filiale.
Globus übernimmt insgesamt 24 Real-Filialen. © HRSchulz/IMAGO

Globus übernimmt die Real-Filialen in Bedburg und Schwentinental-Raisdorf. Insgesamt kann der Supermarkt bis zu 24 Real-Märkte bekommen.

Bedburg/Schweninental-Raisdorf – Der Supermarkt Globus greift wieder zu – und sichert sich zwei neue Real-Filialen. Damit baut Globus nicht nur sein Real-Portfolio weiter aus, sondern wächst erneut in Nordrhein-Westfalen. Denn mit der neuen Real-Filiale in Bedburg, übernimmt Globus nun bereits den achten Real-Standort in NRW. Neben Bedburg wechselt auch das Real-Haus in Schwentinental-Raisdorf in Schleswig-Holstein von Real zu Gobus.

Globus Holding
BrancheLebensmitteleinzelhandel
HauptsitzSt. Wendel (Saarland)
Gründung1828
Mitarbeiterfast 47.000

Real wird Globus: Diese Filialen übernimmt der Supermarkt

Real-Zerschlagung: Globus übernimmt Real in Bedburg und Schwentinental-Raisdorf

Der Supermarkt Globus hat vom Bundeskartellamt grünes Licht für bis zu 24 Real-Filialen erhalten. Damit sichert sich Globus neben Kaufland und Edeka den drittgrößten Anteil im Zuge der Real-Zerschlagung.

Mit den neuen Übernahmen der ehemaligen Real-Filialen in Bedburg und Schwentinental-Raisdorf steht für Globus nun mehr als die Hälfte der freigegebenen Standorte fest. Wenngleich Globus die ersten Real-Standorte in Krefeld und Braunschweig schon im Frühjahr 2021 übernommen hat, wird es allerdings noch dauern, bis die Real-Häuser in Bedburg und Schwentinental-Raisdorf an den Supermarkt aus dem Saarland übergehen. Das Eröffnungsdatum für Schwentinental-Raisdorf ist noch unklar.

Real-Zerschlagung: Standorte schließen

Trotz der zahlreichen Übernahmen durch die Supermarktketten werden auch zahlreiche Real-Filialen geschlossen – und zwar für immer. Denn in einigen Filialen ist die Weiterführung aus wirtschaftlicher Sicht nicht rentabel.

Real Schließung: Globus übernimmt Real in Bedburg 2022

Den Real-Markt in Bedburg im Rhein-Erft-Kreis übernimmt Globus zum 12. Januar 2022. Während die Ex-Real-Filiale in Wittlich zum Millionen-Projekt wird und für Monate schließt, können sich die Kunden in Bedburg freuen. Denn nach der Übernahme schließt Globus den ehemaligen Real in Bedburg nur für wenige Wochen. Nach einer kurzen Umbauphase soll der Ex-Real-Markt bereits Ende Januar 2022 als Globus wieder eröffnen.

Während der kurzen Umbau-Phase passt Globus das Design, das Sortiment, die Theken und die Regalierung sowie die Technik des ehemaligen Reals an. Am Standort in Bedburg soll ein neuer großzügig geschnittener Globus-Markt mit Fokus auf Frische entstehen. Diese Punkte umfasst die neue Globus-Filiale:

Während der Umbau-Phase werden die 80 Ex-Real-Mitarbeiter von Globus geschult. „Dass sich die Mitarbeiter nach Wochen der Ungewissheit jetzt auf einen engagierten Arbeitgeber stützen können, ist für mich die gleichermaßen gute Nachricht“, sagt Sascha Solbach, Bürgermeister der Stadt Bedburg.

Mit Bedburg führt Globus künftig vier Filialen in Nordrhein-Westfalen. Neben den Ex-Real-Standorten in Bedburg, Krefeld und Essen sitzt Globus ebenfalls mit einem Markt in Köln-Marsdorf. Für Globus steht allerdings fest: „Ein Globus kommt nicht vom Fließband“, sagte Jochen Baab, Globus-Geschäftsführer, bereits im 24RHEIN-Interview.

Real-Zerschlagung: Kaufland, Edeka, Globus und Rewe übernehmen

Ob es für Globus bei den 24 Real-Häusern bleibt, ist offen – überraschend wäre ein neuer Antrag beim Kartellamt jedenfalls nicht. Denn obwohl sich Kaufland bereits 92 Real-Häuser gesichert hatte, stellte der Supermarkt erneut einen Antrag bei der Behörde. Da die 22 angemeldeten Real-Märkte freigegeben wurden, kann Kaufland nun bis zu 114 Real-Standorte übernehmen.

Auch Edeka stellte bereits weitere Anträge beim Bundeskartellamt. Da Edeka für alle 13 Real-Märkte grünes Licht bekommen hat, kann der Supermarkt bis zu 64 Real-Filialen bekommen. Lediglich Rewe hält sich zurück: Der Supermarkt aus Köln möchte bisher nur zwei Real-Standorte übernehmen. (jaw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Dieser Artikel wurde zuletzt am 30. September inhaltlich ergänzt und aktualisiert. Neuerung: Die Pläne für die Filiale in Bedburg.

Auch interessant