1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Baumärkte eröffnen Schnelltest-Stationen: Hier gibt es den gratis Corona-Test

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Eine Person mit Gummihandschuhen hält das Teststäbchen eines Corona Schnelltests.
Corona-Schnelltests können auch auf vielen Baumarkt-Parkplätzen durchgeführt werden lassen (Symbolbild). © Christoph Soeder/dpa

Neben Kaufland und Globus haben nun auch die Baumärkte Hellweg und Hornbach Corona-Schnelltest-Zentren eröffnet. Die Stationen befinden sich auf den Parkplätzen.

Köln – Für private Treffen mit Freunden, für die Arbeit oder einfach für die Gewissheit: Viele Deutsche lassen sich regelmäßig auf das Coronavirus testen. Inzwischen gibt es die kostenfreien Corona-Schnelltest-Zentren nicht nur an Apotheken, öffentlichen Plätzen oder Flughäfen, sondern auch im Einzelhandel.

Um einen Anreiz zu schaffen, sich freiwillig auf das Coronavirus testen zu lassen, hat der Supermarkt Globus bereits 13 Test-Stationen eröffnet. Nun weiten auch die Baumärkte das Angebot aus: Horbach und Hellweg errichten eigene Corona-Test-Zentren auf den Kunden-Parkplätzen.

Kostenlose Tests mindestens einmal in der Woche möglich

Jeder Bürger hat die Möglichkeit, sich mindestens einmal pro Woche an einem kostenlosen Zentrum auf das Coronavirus testen zu lassen.

Hornbach baut Corona-Schnelltest-Zentren auf: 18 NRW-Märkte ausgestattet

Der Baumarkt Hornbach hat bereits nahezu alle 18 NRW-Märkte mit einem Test-Zentrum auf dem Parkplatz ausgestattet. „Bis Ende nächster Woche werden wir voraussichtlich an allen NRW-Standorten eine Schnelltest-Station eröffnet haben“, sagt Florian Preuß auf 24RHEIN-Nachfrage.

In den kommenden Wochen werden weitere Test-Stationen bundesweit eröffnet. Zwar soll ein breites Test-Netzwerk entstehen, allerdings werde Hornbach nicht alle 96 Baumärkte mit einer Corona-Test-Station ausstatten können.

„Nur dort, wo es Sinn ergibt, werden wir Corona-Test-Zentren eröffnen. Das heißt, wenn in der direkten Nachbarschaft zu einer Filiale bereits ein Test-Zentrum eröffnet wurde, werden wir an dem Markt kein zusätzliches errichten“, sagt Preuß auf 24RHEIN-Anfrage.

Folgende Hinweise sollten Testwillige an den Corona-Test-Zentren von Hornbach beachten:

Corona-Schnelltest-Zentrum: Baumarkt Hellweg eröffnet Test-Stationen

Neben Hornbach hat auch die Baumarktkette Hellweg an über 40 Standorten in NRW eine Test-Station errichtet. Das Angebot vor Ort kann sowohl von Privatpersonen als auch von Unternehmen genutzt werden. „Die Testzentren richten sich auch an Unternehmen in der Region, die verpflichtet sind, ihre Mitarbeiter regelmäßig zu testen“, sagt Marc Kloepfel von Kloepfel Operations, Betreiber der Hellweg-Teststationen.

Folgende Hinweise sollten Testwillige an den Corona-Test-Zentren von Hellweg beachten:

Neben den Baumärkten planen auch Lidl und Kaufland ein flächendeckendes Netz an Corona-Test-Stationen aufzubauen. Noch bis Ende April möchte auch die Kette dm bundesweit 500 Corona-Test-Zentren eröffnen, geplant sind laut Drogerie mehr als 1.000 Stationen. (jaw)

Auch interessant