1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Globus SB-Markt: Neues Konzept – und neuer Name

Erstellt:

Von: Jana Wehmann

Der Eingang einer Globus.Filiale.
Der Supermarkt Globus nennt sich ab 2022 um (Symbolbild). © Manfred Segerer/IMAGO

Globus setzt auf ein Markthallen-Konzept und verabschiedet sich vom SB-Warenhaus-Kurs. Dafür benennt sich der Supermarkt um und positioniert sich neu.

Köln/St. Wendel – Der Supermarkt Globus möchte sich umstrukturieren – und verändert nicht nur das Konzept, sondern gleich sogar den Namen. Das Unternehmen Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG heißt ab Januar 2022 Globus Markthallen Holding GmbH & Co. KG. Was verändert sich dadurch?

Globus
BrancheLebensmitteleinzelhandel
SitzSt. Wendel (Saarland)
Filialen51 SB-Warenhäuser

Globus Markthalle: Supermarkt mit neuem Konzept und Namen

Der saarländische Lebensmitteleinzelhändler Globus hat sich jahrelang als SB-Warenhaus – wie auch Real – positioniert. Dies hat sich auch im Namen widergespiegelt. Doch damit ist nun Schluss.

Seit Sommer 2021 versucht sich Globus neu zu positionieren: Weg vom SB-Warenhaus, hin zur produzierenden Markthalle. Während es noch zahlreiche Globus SB-Warenhäuser gibt, setzt der Supermarkt bei den neuen Globus-Filialen bereits das Markthallen-Konzept um. So wurden alle ehemaligen Real-Filialen, die Globus übernimmt, bereits als Globus-Markthalle umgebaut und eröffnet.

Das Konzept soll nun auch durch den neuen Namen unterstützt werden: Deshalb firmiert die Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG Anfang Januar 2022 zur Globus Markthallen Holding GmbH & Co. KG um. 

Globus-Umstrukturierung: Vom SB-Warenhaus zur Markthalle

Um die Neupositionierung von Globus erlebbar zu machen, sollen nun auch verstärkt die Ladengestaltung und die digitale Vernetzung angegangen werden. Dafür arbeitet Globus mit dem Konzeptentwicklungs-Unternehmen „Jos de Vries“ und dem Einzelhandelsausrüster „Wanzl“ zusammen.

Das Ziel sei es nun, die Eigenproduktion, die Vielfalt, das Einkaufserlebnis und die Services „sowohl auf der Fläche als auch digital noch stärker in den Mittelpunkt“ zu rücken, so das Unternehmen.

„Wir freuen uns, mit Jos de Vries und Wanzl zwei international anerkannte Ladengestalter gewonnen zu haben und nun gemeinsam den Schritt in die Umsetzung unseres neuen Selbstverständnisses als Markthalle zu gehen“, sagt Jochen Baab, Globus-Geschäftsführer.

Globus Markthalle Krefeld und Braunschweig: Wie sieht das neue Konzept aus?

Konkrete Details zum neuen Markthallen-Konzept sind bisher nicht bekannt. Da die ersten Globus-Filialen allerdings bereits nach dem Markthallen-Konzept umgebaut wurden, ist es wahrscheinlich, dass die weiteren Standorte dem Vorbild folgen. Krefeld und Braunschweig sind die ersten Ex-Reals mit dem Markthallen-Konzept von Globus. Wie sieht das Markthallen-Konzept von Globus aus?

(jaw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant