1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Marken-Lebensmittel, Wein, Gemüse: Lagerverkauf verfolgt ungewöhnliches Konzept

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Lagerverkauf beim Kaas Frischdienst: In roten Kisten stapelt sich verschiende Käse-Produkte.
Der Großhändler Kaas Frischdienst bietet auch Lebensmittel-Sonderposten für normale Kundinnen und Kunden an – von Gemüse über Marken-Käse bis Tiefkühlpizza. © Kaas Frischdienst

Kaas Frischdienst hat sich auf den Verkauf von Lebensmittel-Sonderposten spezialisiert. Jetzt hat das Unternehmen einen neuen Standort in Bergheim eröfffnet.

Düsseldorf – Wenn eine Salami-Scheibe auf der Tiefkühlpizza fehlt, schafft es das Produkt nicht in die Regale bei den deutschen Supermärkten – und das, obwohl der Geschmack einwandfrei ist. Produkte, die nicht der Norm entsprechen, werden dennoch nicht bei Rewe, Kaufland und Co. verkauft: Aber wo landen die Produkte?

Damit diese Lebensmittel eben nicht entsorgt werden, haben sich inzwischen einige Unternehmen darauf spezialisiert, sogenannte Sonderposten zu verkaufen. In Nordrhein-Westfalen gibt es Kaas Frischdienst, der gleich in mehreren Städten vertreten ist. Das Familienunternehmen, welches sich auf den Verkauf von Produkten, die nicht 100 Prozent der Norm entsprechen, spezialisiert hat, eröffnet nächste Woche einen neuen Standort in Bergheim.

Kaas Frischdienst Sonderposten: Lebensmittel mit Schönheitsfehler

Obwohl das Hauptgeschäft von Kaas Frischdienst der Großhandel mit Käse, Feinkost und Molkereiprodukten sowie Tiefkühlprodukten ist, baute sich das Unternehmen ein zweites Standbein auf. Vor rund 20 Jahren hat Peter Kaas, Inhaber, das erste Mal einen Sonderposten eingekauft: „Damals hatte ein Lieferant eine große Menge Milch übrig, die hat mein Vater für einen Sonderpreis gekauft. Das war der Beginn vom Verkauf der Sonderposten“, erklärt Frederik Kaas im Gespräch mit 24RHEIN.

Lebensmittelverschwendung pro Kopf

In Deutschland landen rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Pro Kopf werfen Verbraucher etwa 75 Kilogramm Lebensmittel im Jahr weg. In der Summe sind das jedes Jahr Lebensmittel im Wert von circa 20 Milliarden Euro. (Quelle Verbraucherzentrale)

Inzwischen hat das Unternehmen aus Kempen etwa 800 bis 1.000 Artikel im Sortiment. Je nach Saison und Standort könne die Auswahl variieren. Obwohl viele Sonderposten, wie Thomas Philipps, vor allem Non-Food-Artikel – also keine essbaren Produkte, sondern Haushalts- oder Elektrowaren – anbieten, fokussiert sich Kaas Frischdienst auf Lebensmittel. Folgende Produkte können Verbraucher bei Kaas Frischdienst unter anderem finden:

In NRW: Kaas Frischdienst mit 16 Standorten für Lebensmittel Lagerverkauf

Kaas Frischdienst ist familiengeführt, deshalb liegen die Standorte derzeit alle in Nordrhein-Westfalen. So auch die neue Filiale, die am Dienstag, 16. März 2021, in Bergheim (Südweststraße) eröffnet wird. Damit startet Kaas Frischdienst bereits den 16. Lagerverkauf in NRW. An folgenden Standorten bietet Kaas Frischdienst den Lagerverkauf an:

Gegen Lebensmittelverschwendung: Anbieter in NRW

Neben dem klassischen Verkauf von Sonderposten, wie von Kaas Frischdienst oder Thomas Philipps, gibt es inzwischen eine Vielzahl an Anbietern, die sich gegen die Lebensmittelverschwendung einsetzen:

In einem Plastikkorb liegt unförmiges Gemüse, welches nicht der Norm entspricht.
Unförmiges Gemüse schafft es nicht in den Supermarkt (Symbolbild). © Janine Schmitz/IMAGO

Während Verbraucher über die Website To Good to go bei Restaurants nach Ladenschluss übrig gebliebene Gerichte für einen Bruchteil des üblichen Preises erhalten, gibt es auch die Anbieter Etepetete und Rübenretter. Dort können sich Verbraucher Boxen mit krummem Obst und Gemüse nach Hause bestellen. Über Querfeld haben Verbraucher die Möglichkeit, Lebensmittel-Tüten im Abo an Abholstationen zu erwerben.

Sich Lebensmittel nach Hause liefern zu lassen, wird bei Verbrauchern immer beliebter. So expandieren aktuell sowohl Gorillas in Köln als auch Flink in Düsseldorf. Wie Kaas Frischdienst setzt auch der niederländische Lebensmittel-Lieferservice Crisp auf regionale Produkte.(jaw)

Auch interessant