1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Kaufland übernimmt Real-Markt in Landshut – was bisher bekannt ist

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Das Logo von Kaufland an einem Mast.
Kaufland sichert sich die Real-Filiale in Landshut (Symbolbild). © Karl F. Schöfmann/IMAGO

Kaufland übernimmt die Real-Filiale in Ergolding im Landkreis Landshut. Der Markt in Bayern geht im Oktober an den Supermarkt über.

Köln/Landshut – Der Supermarkt Kaufland greift erneut zu – und sichert sich einen weiteren Real-Standort. Im Zuge der Real-Zerschlagung wechselt die Filiale in Landshut noch in diesem Jahr von Real zu Kaufland. Damit wächst das Übernahme-Portfolio vom Supermarktriesen erneut: Erst kürzlich hat sich Kaufland die Real-Filialen in Karlsruhe, Hemmingen, Greifswald und Dortmund gesichert.

Kaufland
BrancheLebensmitteleinzelhandel
HauptsitzNeckarsulm
Gründung1984
DachorganisationSchwarz-Gruppe
Filialenetwa 1.300

Real in Landshut Ergolding: Kaufland übernimmt Filiale in Bayern

Insgesamt hat Kaufland die Zusage vom Bundeskartellamt für bis zu 92 Real-Filialen erhalten – und bereits zahlreiche Filialen eröffnet. Nun reiht sich mit dem Real-Markt in Ergolding im Landkreis Landshut der Übernahme-Standort Nummer 47 ein.

Zwar wird Kaufland, das wie Lidl zur Schwarz-Gruppe gehört, das Real-Haus am 25. Oktober offiziell übernehmen. Wann der Supermarkt die Filiale jedoch für Kunden in Betrieb nimmt, ist offen. Denn bevor die Ex-Real-Filiale in Landshut unter der Marke Kaufland eröffnen wird, muss das Geschäft an das entsprechende Supermarkt-Konzept angepasst werden. Dazu zählt unter anderem die Anpassung der Regale, die Waagen- und Kassensysteme oder auch die Markt-Aufteilung.

Da der Zustand der Filiale unter anderem die Länge der Bauarbeiten bestimmt, ist noch unklar, wann die ehemalige Real-Filiale in Landshut als Kaufland eröffnen wird. Denn je nach Standort könnten diese Maßnahmen nur wenige Tage oder Wochen dauern, teils aber auch Monate in Anspruch nehmen.

Ein offizielles Eröffnungsdatum für den Markt in Landshut ist daher noch nicht bekannt. Bevor Kaufland die Real-Filiale in Ergolding im Kreis Landshut übernimmt, gehen bereits die Real-Häuser in Mönchengladbach, Düren, Langenfeld und Rees an den Supermarkt über.

Real-Zerschlagung: Kaufland, Edeka, Globus und Rewe übernehmen Märkte

Zwar hat sich Kaufland den Löwenanteil in der Real-Zerschlagung gesichert, allerdings haben bereits auch Globus und Edeka die Zusage für die Übernahme erhalten. Während Globus grünes Licht für bis zu 24 Real-Häuser hat, kann Edeka bis zu 51 Real-Filialen erhalten.

Neu im Rennen um die Real-Häuser ist nun auch Rewe: Obwohl sich der Supermarkt aus Köln lange bedeckt hielt, hat Rewe vor wenigen Wochen einen Antrag beim Bundeskartellamt für die Übernahme von zwei Real-Filialen gestellt. Nun hat die Behörde auch Rewe die Freigabe für die Real-Standorte in Balingen und Oldenburg gegeben. Ob es allerdings bei zwei Real-Häusern, die Rewe übernimmt, bleibt abzuwarten. Für weitere Übernahmen müsste der Supermarkt erneut einen Antrag stellen. (jaw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant