1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Kaufland: YouTuber „HeyMoritz“ bringt eigene Kaugummis auf den Markt

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Der YouTuber „HeyMoritz“ mit einem Kaufland-Einkaufswagen voller Kaugummis.
Der YouTuber „HeyMoritz“ bringt seine eigenen Kaugummis exklusiv bei Kaufland auf den Markt. © Kaufland

„HeyMoritz“, einer der erfolgreichsten Influencer Deutschlands, bringt sein eigenes Kaugummi auf den Markt. „HEYYY“-Kaugummis stehen jetzt bei Kaufland im Regal.

Neckarsulm – Mit rund 1,63 Millionen Abonnenten bei YouTube zählt Moritz Schirdewahn, alias „HeyMoritz“ zu den erfolgreichsten Influencern in Deutschland. Der 19-Jährige hat mit seinen verrückten Videos, in denen er auch schon mal im Cabrio durch die Waschstraße oder mit einer Badewanne über den Rhein gefahren ist, eine riesige Fangemeinde um sich geschart.

Als großer Kaugummi-Fan konnte er sich nun in Kooperation mit dem Supermarkt Kaufland einen Traum erfüllen. HeyMoritz bringt seine eigenen Kaugummis auf den Markt – exklusiv bei Kaufland.

Kaufland: YouTuber HeyMoritz bringt „HEYYY“-Kaugummis auf den Markt

„Den Kaugummi „HEYYY“ gibt es ab sofort und limitiert in den Sorten Watermelon, Tropical und Spearmint“, kündigt Kaufland die neue Zusammenarbeit an. Der Influencer hat die Kaugummis gemeinsam mit dem Berliner Produkt-Start-up LIMITD entwickelt.

In den letzten Videos des YouTubers spielten die Kaugummis auch bereits eine Hauptrolle. Sie zeigen HeyMoritz, wie er versucht, seine Kaugummis in Köln vor dem Kölner Dom an Passanten zu verschenken oder sie, nicht ganz freiwillig, in einem Kaufland-Markt Kunden unterzuschieben. Die Supermarktkette betont, dass es nicht die erste Zusammenarbeit mit HeyMoritz ist. So habe er 2021 schon mal eine ganze Nacht in einer Kaufland-Filiale Videos drehen dürfen.

Kaufland: HeyMoritz „lebt Gedanken seiner Generation aus“

Seine lockere Art scheint also auch bei den Kaufland-Entscheidern gut anzukommen. „In seinen Videos lebt er die Gedanken und Ideen seiner Generation aus. Genauso verrückt und einzigartig ist auch die Geschichte zu seinen eigens kreierten Kaugummis, die es nun exklusiv und limitiert bei Kaufland gibt“, sagt Christoph Schneider, Geschäftsführer bei Kaufland Marketing.

HeyMoritz

Der YouTuber HeyMoritz heißt mit bürgerlichem Namen Moritz Schirdewahn. Der 19-Jährige stammt gebürtig aus Rheine (NRW) und startete 2012, im Alter von neun Jahren, seinen eigenen YouTube-Kanal mit dem Namen „HeyMoritz“. Inzwischen hat er rund 1,63 Millionen Abonnenten auf der Video-Plattform. Seine Clips haben mehr als 570 Millionen Aufrufe. Inzwischen hat der Influencer auch schon Auftritte in Film und Fernsehen und eigene Musik herausgebracht.

Kaufland versucht seit längerer Zeit durch die Kooperation mit bekannten deutschen Influencerinnen und Influencern attraktiv für eine jüngere Generation zu werden. So arbeitet das Unternehmen aus Neckarsulm auch schon mit den deutschen TikTokern „Younes Zarou“ und „Herr Anwalt“ sowie dem YouTuber „CrispyRob“ zusammen. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant