1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Edeka in Köln tauscht jetzt Münzen in Wertbons um – weitere Filialen sollen folgen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Oliver Schmitz

Münzen im Wert von fünf Euro
Mit den Automaten kann man nerviges Kleingeld loswerden. (Archivbild) © Friso Gentsch/dpa

Münzen am Automaten im Supermarkt gegen Wertbons eintauschen liegt im Trend. Eine Edeka-Filiale in Köln bietet das bereits an, weitere Märkte in NRW sollen folgen.

Köln – In Zeiten vom kontaktlosen Zahlen wird Kleingeld für viele Menschen immer überflüssiger – einige empfinden die Münzen gar als nervig. Diesem Problem nehmen sich nun immer mehr Supermärkte nicht ganz uneigennützig an und stellen sogenannte Münzautomaten auf. Nun ist auch ein Edeka-Markt in Köln auf den Zug aufgesprungen und bietet und den Service auch noch zu besseren Konditionen an als an vielen anderen Orten.

Edeka in Köln stellt Münzautomat auf – Gebühren geringer als bei anderen Supermärkten

Edeka Hein im Kölner Stadtteil Zündorf hat neben dem Geldautomaten seit kurzem auch einen „Münzservice“ stehen. Der Automat im Supermarkt in der Houdainer Straße tauscht wie gewohnt ungeliebtes Kleingeld gegen Wertbons ein. Diesem kann man wiederum zum Einkaufen in der Filiale nutzen.

Wie üblich fallen dabei aber auch Gebühren an, diese sind jedoch verhältnismäßig niedrig. Mit 5 Prozent muss man quasi nur halb so viel abgeben, wie zum Beispiel bei den in anderen Supermärkten weit verbreiteten Coinstar-Automaten. Bei diesen liegt die Gebühr bei 9,9 Prozent.

Die Edeka-Filiale in Köln ist dabei längst keine Ausnahme, mittlerweile setzen immer mehr Kaufleute in Nordrhein-Westfalen auf die Münzautomaten. Diesem Schritt möchte sich der Edeka Verbund Rhein-Ruhr in Zukunft auch anschließen: „In ausgewählten, direkt durch EDEKA Rhein-Ruhr geführten Märkten werden wir das externe Angebot künftig ebenfalls einführen“, erklärte eine Pressesprecherin auf 24RHEIN-Anfrage.

Münzautomaten im Kommen: Rewe und Kaufland testen den Service ebenfalls

Der mit Abstand größte Anbieter der Münzautomaten ist das Unternehmen Coinstar. Momentan sind über 800 Automaten des Dienstleisters in ganz Deutschland im Einsatz. Ein Großteil davon steht in Real-Märkten, welche seit Anfang des Jahres aber nach und nach an andere Supermärkte verkauft oder geschlossen werden.

Bis Ende 2021 möchte Coinstar die Anzahl seiner Automaten auf 1300 Stück erweitern. Die meisten davon sollen laut Lebensmittelzeitung bei Edeka oder auch Rewe eingesetzt werden. Aktuell probiert das Lebensmittelunternehmen die Münzautomaten nur in einzelnen Filialen aus.

Auch Kaufland testet den Wechsel-Service bereits aus. Da Kaufland bis zu 92 Real-Filialen übernehmen kann, sind die Automaten oft schon automatisch vorhanden. Sollte die Nachfrage entsprechend hoch sein, möchte der Händler diese womöglich behalten oder gar in weitere Filialen integrieren, erklärte eine Pressesprecherin gegenüber 24RHEIN. (os) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant