1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

500 Euro vom Discounter: Betrüger locken mit falschem Lidl-Gewinnspiel

Erstellt:

Von: Jana Wehmann

Eine Frau geht an einer Lidl-Filiale vorbei.
Kuden erhalten E-Mail mit falschem Lidl-Gewinnspiel (Symbolbild). © Lorenzo Carnero/dpa

Falsches Lidl-Gewinnspiel: Zahlreiche Kunden erhalten fake E-Mails vom Lidl-Kundenservice. Die Betrüger locken mit 500 Euro-Gutscheinen, Samsung- und Apple-Geräten.

Köln/Neckarsulm – Ein neues Handy, ein Ausflug oder Geld – nahezu jeder freut sich darüber, wenn er etwas gewonnen hat. Doch nicht jeder E-Mail, die im Postfach landet, sollte geglaubt werden. Das gilt aktuell vor allem für Lidl-Kunden. Denn im Netz kursiert derzeit ein vermeintliches Lidl-Gewinnspiel, bei dem Kunden unter anderem einen 500 Euro-Gutschein gewinnen können. Doch wer auf den Link klickt, kann alles andere, nur nicht gewinnen. Was sollten Supermarkt-Kunden jetzt wissen?

Lidl
BrancheDiscounter-Einzelhandel
SitzNeckarsulm
DachorganisationSchwarz-Gruppe

500 Euro Gutschein: Hat Lidl ein Gewinnspiel?

Seit einigen Tagen bekommen immer mehr Lidl-Kunden falsche E-Mails. „Es wird behauptet, dass Sie gerade einen 500 Euro Gutschein für Einkauf bei Lidl verfallen lassen. Quatsch“, wendet sich ein besorgter Kunde an den Discounter, der wie Kaufland zur Schwarz-Gruppe gehört. Doch dabei ist der Kunde nicht allein: Mehrere Menschen schreiben dem Discounter über die sozialen Medien von falschen Gewinnspielen. Immer wieder heißt es, der Discounter verlose 500 Euro-Gutscheine.

Doch bei den 500 Euro-Gutscheinen bleibt es nicht. So locken die Betrüger laut dem Online-Magazin Biallo.de in dem fake Lidl-Gewinnspiel unter anderem mit diesen Preisen:

Doch an dem vermeintlichen Gewinnspiel ist nichts dran, das stellt auch Lidl klar. „Lidl steht in keiner Verbindung mit diesen E-Mails. Wir prüfen derzeit unsere Möglichkeiten, rechtlich dagegen vorzugehen“, antwortet Lidl dem besorgten Kunden auf Facebook.

Quarantäne-Brecher im Supermarkt: Fake Virus-Geschichte geht viral

Neben dem falschen Lidl-Gewinnspiel verbreitet sich derzeit auch eine falsche Corona-Geschichte. Bei Marktkauf, Lidl und Co. sollen zahlreiche Quarantäne-Brecher beim Einkaufen erwischt worden sein. Doch die Geschichte ist nicht wahr.

Lidl Gewinnspiel nicht seriös: So erkennen Sie die falschen E-Mails

Wer sich nicht sicher ist, ob es sich um eine Fake-E-Mail handelt, sollte sich die Nachricht einmal genauer ansehen. Denn meist sind die falschen Gewinnspiele an einfachen Dingen zu erkennen. So ist laut Biallo.de etwa die Schreibweise nicht korrekt. Über folgende Punkte erkennen Kunden das falsche Lidl-Gewinnspiel:

Fake Lidl-Gewinnspiel: So gehen Sie mit der E-Mail um

Wer E-Mails vom vermeintlichen Lidl-Kundenservice bekommt, sollte nicht auf die Aufforderung hereinfallen und nicht auf den Link klicken. Denn über den Link wollen die Betrüger des falschen Gewinnspiels an die Kundendaten gelangen. Am besten ist es, die betrügerische E-Mail aus dem eigenen Postfach zu löschen – und eben nicht zu reagieren. Doch nicht nur bei Lidl-Gewinnspielen ist Vorsicht geboten, auch kursieren immer wieder falsche Gewinnspiele von anderen Supermärkten und Discountern. (jaw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant