1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Schließung bei Media Markt-Saturn: Fürth und Göttingen betroffen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Der Eingangsbereich der Saturn-Filiale in Fürth in Bayern.
Die Saturn Filiale in Fürth wird geschlossen. © Lindenthaler/IMAGO

Die Saturn-Filialen in Fürth und Göttingen werden Ende September schließen. Bis Herbst 2022 entfallen insgesamt 13 Märkte von Media Markt-Saturn.

Köln/Ingolstadt – Bei Media Markt und Saturn steht das Aus für insgesamt 13 Filialen und damit auch rund 1000 Arbeitsplätze fest. Die Auswirkungen des Coronavirus haben die Unternehmen, die als Media-Markt-Saturn zur Unternehmensgruppe Ceconomy gehören, hart getroffen. Nachdem bereits bekannt wurde, dass die Saturn-Filialen in Siegburg und Düsseldorf-Flingern betroffen sind, steht nun die Schließung von weiteren Standorten fest. So fallen auch die Saturn-Häuser in Fürth und Göttingen weg, das bestätigte eine Sprecherin des Unternehmens gegenüber 24RHEIN.

Media Markt Saturn Retail Group
BrancheElektronikfachhandel
Filialenrund 1000 stationäre Märkte weltweit
Mitarbeiteretwa 53.000

Media Markt und Saturn schließen 13 Filialen: Diese Filialen sind bekannt

Schließung bei Media Markt und Saturn: Fürth und Göttingen betroffen

Nachdem erst kürzlich bekannt wurde, dass die Saturn-Filialen in Gelsenkirchen-Buer, Münster und Essen schließen werden, stehen nun zwei weitere Standorte fest – und erneut sind es allesamt Saturn-Märkte.

„Es ist zutreffend, dass die Saturn-Märkte in Fürth und Göttingen geschlossen werden“, sagt eine Sprecherin des Unternehmens gegenüber 24RHEIN. Wie bei den weiteren betroffenen Saturn-Filialen könne das Unternehmen „trotz sorgfältiger Analyse und aller Bemühungen von Geschäftsführung und Mitarbeitenden, keine wirtschaftlich zufriedenstellende Fortführungsperspektive für die Märkte entwickeln“, erklärt die Sprecherin.

Die letzten Verkaufstage für die Saturn-Filialen in Fürth und Göttingen lauten voraussichtlich:

Saturn Fürth und Göttingen: Rund 55 Mitarbeiter von Schließung betroffen

Von den Saturn-Schließungen seien laut Unternehmensangabe in Fürth rund 30 Mitarbeiter und in Göttingen etwa 26 Angestellte betroffen. Nachdem die Saturn-Mitarbeiter in Düsseldorf-Flingern mehrfach gestreikt haben, wurde die Filiale bereits geschlossen – und zwar über zwei Monate früher als angekündigt.

Wieso von der Schließung bei Media Markt und Saturn bislang nur Saturn-Standorte betroffen sind, erklärte das Unternehmen auf 24RHEIN-Anfrage nicht. Lediglich heißt es: „Media Markt-Saturn Deutschland überprüft sein Markt-Portfolio, wie auch schon in der Vergangenheit, kontinuierlich auf Möglichkeiten zur Optimierung“, so die Sprecherin.

Daraus könnten nicht nur Schließungen resultieren, sondern auch Veränderungen von Flächengrößen und Neueröffnungen. Welche Filialen bei Media Markt und Saturn noch bis Herbst 2022 schließen müssen, bleibt abzuwarten. (jaw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant