1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Globus sichert sich 26. Filiale – und übernimmt Real in Neubrandenburg

Erstellt:

Von: Jana Wehmann

Fahnen mit dem Globus-Logo an einer Filiale.
Globus hat einen neuen Antrag für Real-Filialen gestellt (Symbolbild). © HRSchulz/IMAGO

Der Real Neubrandenburg kann Globus werden. Der Supermarkt hat die Freigabe für die Übernahme im Bethanien Center erhalten. Damit kann Globus bis zu 26 Reals übernehmen.

Neubrandenburg/St. Wendel – Der Real in Neubrandenburg kann von Globus übernommen werden. Der Supermarkt hat dafür einen weiteren Antrag beim Bundeskartellamt gestellt – und diesen nun bestätigt bekommen. Damit ist die Real-Übernahme im Bethanien Center in Neubrandenburg nahezu in trockenen Tüchern. Wann wird aus dem Real Neubrandenburg Globus?

Globus
BrancheLebensmitteleinzelhandel
SitzSt. Wendel (Saarland)
Filialen51 Markthallen

Real Neubrandenburg wird Globus: Supermarkt übernimmt Filiale im Bethanien Center

Der Supermarkt Globus kann im Zuge der Real-Zerschlagung bis zu 25 Real-Filialen übernehmen. Doch nun erweitert der Supermarkt die Übernahme-Filialen. Wie Globus-Geschäftsführer Jochen Baab auf 24RHEIN-Anfrage bestätigt, hat der Supermarkt einen Antrag für einen weiteren Standort gestellt. Konkret geht es dabei um den Real in Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) im Bethanien Center, so die offizielle Liste des Kartellamts.

Die Behörde hat nun grünes Licht gegeben: Globus darf den Real Neubrandenburg an der Mirabellenstraße 2 übernehmen. Damit kann Globus nun offiziell bis zu 26 Real-Märkte bekommen.

Real wird zerschlagen

Seit Monaten wird die angeschlagene Supermarktkette Real wird zerschlagen. Das bedeutet: Die Real-Filialen werden von einem anderen Supermarkt – oder für immer geschlossen. Nun gab es jedoch eine überraschende Wendung: 60 Real-Filialen bleiben bestehen.

Neubrandenburg Real Übernahme: Globus übernimmt Filiale an der Mirabellenstraße 2

Damit hat der Real in Neubrandenburg eine Zukunft. Offiziell ist die Übernahme des Reals im Bethanien Center allerdings noch nicht. Trotz Freigabe muss sich Globus nun mit dem Vermieter oder Eigentümer einigen. Da allerdings bisher weder Kaufland noch Edeka am Real in Neubrandenburg interessiert zu sein scheinen, stehen die Chancen gut für Globus – und für den Real Neubrandenburg.

Daher steht allerdings noch kein offizielles Übernahme- und Eröffnungs-Datum für den Real an der Mirabellenstraße 2 fest. Sollte Globus den Real Neubrandenburg im Bethanien Center übernehmen, wird der Supermarkt die Filiale noch umbauen müssen. Das bedeutet: Anpassung der Reale, des Designs sowie der IT-Systeme. Je nach Zustand der Real-Filiale in Neubrandenburg können die Maßnahmen wenige Tage oder mehrere Wochen oder Monate dauern. Bei den meisten Real-Märkten lässt sich Globus allerdings mehr Zeit und baut die Standorte innerhalb einiger Monate um.

Für Globus bedeutet die Freigabe für den 26. Real eine verstärkte Expansion. Denn durch die Real-Zerschlagung hat sich der Supermarkt bereits einige Real-Standorte in Nordrhein-Westfalen gesichert. Dazu zählen etwa der Real in Castrop-Rauxel, Real in Bedburg oder auch Real in Wesel.

Real Übernahme und Schließung: 60 Filialen bleiben – Rest geht an Kaufland, Edeka, Rewe und Globus

Trotz Real-Zerschlagung verschwindet das SB-Warenhaus nicht komplett. 60 Real-Filialen sollen an das Family Office von Restrukturierungsexperte Sven Tischendorf abgegeben werden. Diese 60 Real-Märkte werden also unter der Marke weitergeführt.

Neben Globus haben auch die großen Supermarktketten Kaufland, Rewe und Edeka zugeschlagen. Kaufland hat sich mit 115 Real-Filialen den Löwenanteil gesichert. Der Supermarkt Edeka hat grünes Licht für bis zu 64 Real-Standorte bekommen.

Rewe kann bisher lediglich zwei Real-Märkte übernehmen. Durch den Verbleib der 60 Real-Märkte könnte Rewe nun jedoch auch profitieren. Der Supermarkt aus Köln könnte unter anderem als Warenlieferant fungieren. (jaw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant