Auf Expansionskurs

Online-Supermarkt Picnic: Eröffnung des neuen Standortes in Dortmund – diese Stadtteile umfasst das neue Liefergebiet

+
Lieferdienst Picnic eröffnet einen neuen Standort.
  • schließen

Der Online-Supermarkt Picnic erweitert sein Liefergebiet und öffnet einen neuen Standort in Dortmund. Bereits ab März können Verbraucher das Angebot nutzen.

Dortmund – Seit Beginn der Corona-Pandemie wächst die Nachfrage nach Lebensmittel-Lieferdiensten enorm. Viele Menschen nutzen das Angebot, um ihre Kontakte zu reduzieren, aber auch schlichtweg um Zeit zu sparen. Daher boomen Online-Supermärkte wie der Rewe Bringdienst oder auch Picnic Lieferservice.

Nachdem Picnic erst kürzlich zwei neue Standorte in Dinslaken und Oberhausen erschlossen hat, gab das Unternehmen kurz darauf bekannt, ein drittes Logistikzentrum im Rheinland zu eröffnen. Nun gibt es erneut Neuigkeiten von Lieferdienst: Picnic eröffnet in Dortmund einen neuen Standort.

Online-Supermarkt Picnic eröffnet Standort in Dortmund: In diese Stadtteile liefert Picnic

Bereits in wenigen Wochen startet Picnic am neuen Standort: Ab März können Verbraucher in der Innenstadt und im Norden Dortmunds ihre Lebensmittel online bestellen und sich nach Hause liefern lassen. Der neue Picnic-Hub – der Ort, wo die Waren verpackt werden – befindet sich in der Westererbenstraße in Dortmund.

Von dort aus kann Picnic folgende Stadtteile beliefern:

  • Bodelschwingh
  • Bövinghausen
  • Borsigplatz
  • Brambauer
  • Brechten
  • Deusen
  • Dorstfeld
  • Eving
  • Huckarde
  • Innenstadt-Nord und -West
  • Kirchlinde
  • Kurl-Husen
  • Lanstrop
  • Lindenhorst
  • Lütgendortmund
  • Marten
  • Mengede
  • Nette
  • Oestrich
  • Tremonia
  • Westerfilde
  • Wickede

Obwohl der Standort neu eröffnet wird, beliefert Picnic bereits einige Dortmunder Haushalte aus dem Hub in Bochum. Nun kann der Lebensmittel-Lieferservice bis zu 120.000 Haushalte bedienen. Rund 9.600 stehen bereits auf einer Warteliste. Noch beliefert Picnic also nicht ganz Dortmund*, wie auch Ruhr24* berichtet. „Unser Ziel ist es, diesen Service dem gesamten Ruhrgebiet anzubieten“, sagt Frederic Knaudt aus dem Gründerteam von Picnic in Deutschland.

In NRW: Der Online-Supermarkt Picnic liefert bereits in diesen Städten

In Deutschland startete der Online-Lieferdienst seinen ersten Service in Neuss und sitzt mit der deutschen Firmenzentrale in Düsseldorf.

Der Lebensmittel-Lieferdienst Picnic liefert zwar bereits in mehreren Städten, dennoch wurde Köln noch nicht erschlossen. Obwohl die Domstadt vom dritten Logistikzentrum aus erreichbar sei, gebe es derzeit noch keinen konkreten Zeitplan um die Stadt ans Liefergebiet anzuschließen.

In diesen Städten liefert Picnic:

  • Düsseldorf-Lichtenbroich
  • Düsseldorf-Lierenfeld
  • Mönchengladbach
  • Viersen
  • Langenfeld
  • Neuss
  • Krefeld
  • Duisburg
  • Moers
  • Herne
  • Essen
  • Gelsenkirchen
  • Bochum
  • Kamen
  • Dinslaken
  • Oberhausen

Lebensmittel-Lieferdienste sind gefragt: Gorillas ist nun in Köln vertreten

Aktuell müssen sich Picnic-Kunden jedoch oft gedulden. Denn durch die Corona-Krise ist die Nachfrage beim Lieferservice gestiegen, sodass Neukunden zunächst einen Platz auf einer Warteliste erhalten. Durch die Warteliste stellt der Lieferdienst sicher, dass die Bestandskunden bedient werden können.

Neben den Lieferservices von Rewe ist auch Gorillas in Köln vertreten. Gorillas wirbt mit einer Lieferung innerhalb von nur zehn Minuten. Im Laufe des Jahres kommt ein weiterer Lieferdienst nach NRW: Bring aus Berlin plant bereits die Expansion nach Düsseldorf. (jaw) *Ruhr24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion