1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Outlet Roermond wieder geöffnet – das müssen Besucher wissen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

Menschen gehen durch das Outlet in Roermond.
Das Outlet-Einkaufszentrum in Roermond zur Zeit geschlossen (Archivbild). © Hollandse Hoogte/IMAGO

Das Hochwasser bereitet auch in den Niederlanden Probleme. Das Designer Outlet Center Roermond muss bis 19. Juli schließen, ab dem 20. Juli ist es wieder geöffnet.

Koeln/Roermond – Das Designer Outlet Center Roermond ist bis einschließlich Montag, 19. Juli, geschlossen. Grund dafür ist die Hochwasser-Situation in der Region Limburg. Auch die Niederlande sind vom Hochwasser betroffen: In Roermond wurden einige Viertel evakuiert, mehrere Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Ab dem 20. Juli öffnet das Outlet-Center wieder.

 „Aufgrund einer behördlichen Anordnung der Sicherheitsregion Limburg ist das Center aufgrund des Hochwasser in der Region Limburg bis Einschließlich Montag, den 19. Juli, für unsere Besucher geschlossen“, so das Outlet. Bis einschließlich Montag (19. Juli) bleibt das Center dicht. Nach vielen Lockerungen in den Niederlanden hatte das Outlet Roermond wieder geöffnet.

Outlet Roermond geschlossen – Zahl der Sicherheitskräfte erhöht

Die Sicherheit der Mitarbeiter und Besucher habe für McArthurGlen immer oberste Priorität, so das Unternehmen. „Die Geschehnisse werden weiterhin genau beobachtet und eng mit der Gemeinde sowie den lokalen Behörden zusammengearbeitet.“  Als Vorsichtsmaßnahme wurden demnach die Anzahl der Sicherheitskräfte im und um das Center erhöht. Am Freitag war Geschäfte und Restaurants im Center lediglich für Mitarbeiter und Ladenpersonal geöffnet.

Obwohl Limburg schwer vom Hochwasser betroffen ist, besteht für das Outlet-Center selbst keine Gefahr mehr. „Im Rahmen der behördlichen Anordnungen wird das Designer Outlet Roermond daher ab morgen wieder zu den regulären Öffnungszeiten von 10 Uhr bis 21 Uhr öffnen“, so eine Pressesprecherin des Centers am Montag. Damit öffnet das Outlet-Center am 20. Juli wieder für Besucher.

Hochwasser in Roermond und Venlo – Touristen sollen zuhause bleiben

Auch in der nahegelegenen Stadt Venlo ist die Lage ernst. Dort stieg der Fluss Maas immer weiter an, sodass die Stadt am Freitag mit der Evakuierung bestimmter Bereiche begonnen hatte. Auf der offiziellen Internetseite der Gemeinde heißt es: „Wir bitten Touristen, nicht nach Venlo zu kommen.“ Normalerweise ist Venlo sonntags ein beliebtes Ausflugsziel für Menschen aus Deutschland. (sk)

Update-Hinweis: Der Artikel wurde zuletzt am 19. Juli aktualisiert. Neuerung: Outlet-Center bleibt auch am Montag geschlossen.

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant