1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Penny verkauft jetzt Konzert-Karten an der Kasse – mit Rabatt-Aktion für beliebte Show

Erstellt:

Von: Oliver Schmitz

Mitarbeiterin an der Supermarktkasse anlässlich der Vorstellung der Kampagne Kostbares retten gegen Lebensmittelverschwendung in einem PENNY-Markt in der Boxhagener Strasse in Berlin-Friedrichshain.
Die Veranstaltungs-Karten kann man direkt an der Penny-Kasse bezahlen. (Symbolbild) © snapshot/Imago

In Penny-Märkten können ab sofort auch Tickets für etliche Veranstaltungen gekauft werden. Wie das funktioniert und warum sich das aktuell besonders lohnt.

Köln – Veranstaltung auswählen, Sitzplatz buchen und an der Kasse bezahlen: Penny erweitert sein Sortiment jetzt auch um Konzertkarten. Hintergrund ist eine Kooperation des Lebensmittel-Discounters mit CTS EVENTIM, welcher für die gleichnamige Veranstaltungs-Plattform bekannt ist, sowie „epay“. Zum Start der „Penny Tickets“ gibt es eine Rabatt-Aktion für Familien.

Konzert-Tickets bei Penny: Buchung bei Service-Point, Zahlung an der Kasse

Während Rewe auf besonderes Geldautomaten setzt, baut das Schwester-Unternehmen Penny das Angebot an seinen Service-Point aus. Bisher konnte man an den Automaten vor allem Payback-Punkte einlösen, doch nun kommt die Möglichkeit des Kartenkaufes für Veranstaltungen hinzu. Laut eigenen Angaben sei man der erste deutsche Discounter, der so eine „Ticketlösung“ anbietet, heißt es in einer Penny-Mitteilung vom Freitag (5. August).

Durch die Zusammenarbeit mit Eventim können Kunden bei den „Penny Tickets“ zwischen etlichen Kultur-, Musik- und Sportveranstaltungen auswählen, einen Sitzplatz buchen und einen Bon ausdrucken. Mit diesem kann die Karte zusammen mit dem restlichen Einkauf an der Kasse bezahlt werden.

Penny plant das Angebot „um weitere Tickets für Veranstaltungen auszubauen“, so sein Unternehmens-Sprecher. Zudem sollen laut der Rewe-Schwester auch weitere Händler und Veranstalter in Zukunft miteingebunden werden. Das heißt auch bei anderen Supermärkten könnte es bald Konzert-Tickets zu kaufen geben.

Was ist ein „Service-Point“?

Bei den „Service-Points“ von Penny handelt es sich um Automaten, die für verschieden Zusatzleistungen genutzt werden können. Unter anderem könnten dort Payback-Punkte eingelöst werden oder FlixBus- und FlixTrain-Reisen gebucht werden. Die Terminals stehen in allen deutschen Penny-Märkten.

Penny verkauft Konzert-Tickets: Rabatt-Aktion für Holiday on Ice – Karten-Kauf auch online möglich

Zum Start des neuen Ticket-Angebots an den Penny Service-Points, gibt es in allen Märkten ein „exklusives“ Sonderangebot. So können dort vom 8. bis 31. August 2022 reduzierte Familientickets für die kommende „Holiday on Ice“-Tour, die unter anderem in der Lanxess-Arena Köln Halt macht, erworben werden. Diese kosten im Aktionszeitraum in den Penny-Filialen zwanzig Prozent weniger als üblich.

Die Veranstaltungs-Tickets können aber nicht nur in den Penny Märkten selbst, sondern auch online gekauft werden. Also dem Penny Webshop, der Penny Kartenwelt und dem neuen Penny Ticket Shop. (os) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant