1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Online-Supermarkt Picnic erweitert Liefergebiet: Welche Stadtteile in Düsseldorf bedient werden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Ein Fahrer des Lebensmittellieferanten Picnic, trägt eine Lieferung aus
Beim Online Supermarkt Picnic bestellen die Kunden ihren Einkauf zu sich nach Hause © picture alliance/dpa | Oliver Berg

Der Lebensmittel-Lieferservice Picnic erweitert sein Liefergebiet in Düsseldorf und bedient nun auch die Stadtteile Bilk, Unterbilk und Stadtmitte. Picnic ist auf Expansionskurs.

Düsseldorf – Über die Feiertage kann es in den Supermärkten schon mal ziemlich voll werden, zumal die Supermärkte über Ostern auch ihre Öffnungszeiten anpassen. Kein Wunder, dass viele Kunden auf die Angebote der Online-Supermärkte ausweichen. Aber auch bei den Lebensmittel-Lieferservices lohnt sich ein Blick auf die Oster-Öffnungszeiten, denn die Anbieter müssen sich ebenso an die Feiertagsregeln halten.

Wer aus Düsseldorf beim Online-Supermarkt Picnic bestellen möchte, kann sich freuen. Denn Picnic erweitert sein Liefergebiet in der Landeshauptstadt. Ab nächster Woche werden drei weitere Düsseldorfer Stadtgebiete angeschlossen.

Düsseldorf: Online-Supermarkt Picnic erweitert Liefergebie –die neuen Stadtteile im Überblick

Düsseldorf ist bislang die einzige Stadt, in der Picnic bereits zwei Hubs – Verteilzentren für die Lebensmittel – betreibt. Durch den Anschluss der drei Düsseldorfer Stadtteile kann der Online-Supermarkt nun weitere 31.000 Haushalte in der Landeshauptstadt bedienen. Aktuell beliefert Picnic bereits rund 18.000 Kunden, weitere 2.000 Haushalte würden laut Picnic bereits auf einer Warteliste stehen.

Picnic auf Expansionskurs: In Düsseldorf werden Bilk, Unterbilk und Stadtmitte bedient

Auch wenn Picnic bereits in einer Stadt aktiv ist, kann der Online-Supermarkt nicht direkt alle Haushalte bedienen. Dafür muss der Lieferdienst zunächst Kapazitäten schaffen. Neben Düsseldorf hat Picnic in diesem Jahr bereits in Bochum sowie in Neuss und Mönchengladbach die Liefergebiete ausgeweitet. Darüber hinaus hat der Lieferdienst Mitte März in Langenfeld das dritte Logistikzentrum eröffnet.

„Düsseldorf ist die erste Stadt, in der wir bereits zwei Standorte betreiben“, sagt Frederic Knaudt aus dem Picnic-Gründerteam in Deutschland.

Picnic erweitert Liefergebiet in Düsseldorf – die Lieferzeiten

An fünf Tagen in der Woche haben die Picnic-Kunden zwischen 14 und 21 Uhr die Möglichkeit, Produkte zu bestellen. Das 20-Minuten Lieferzeitfenster bleibt unverändert.

Online-Supermarkt in Düsseldorf: Picnic setzt auf Verlässlichkeit – die Konkurrenz

Da es inzwischen eine Vielzahl an Lebensmittel-Lieferservices auf dem deutschen Markt gibt, fokussieren sich die einzelnen Anbieter auf verschiedene Stärken. Der Online-Supermarkt Picnic möchte vor allem durch Verlässlichkeit punkten und übernimmt den klassischen Wocheneinkauf.

Der Bringdienst Flink, der kürzlich Köln und Düsseldorf erschlossen hat, und der Lieferservice Gorillas setzen hingegen vor allem auf Schnelligkeit. Die beiden Express-Bringdienste versprechen eine Lebensmittel-Lieferung innerhalb von nur zehn Minuten. Der niederländische Anbieter Crisp ist zwar noch nicht in Deutschland aktiv, plant aber bereits seinen Eintritt. Anders als die meisten Lieferservices bezieht Crisp seine Produkte direkt bei Landwirten. (jaw)

Auch interessant