1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Real in Bochum-Riemke wird Globus – wie sich die Filiale verändert

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Links eine Real-Filiale von außen, rechts ein Globus-Supermarkt (Montage).
Auch in Bochum-Riemke wird aus Real schon bald ein Globus (Symbolbilder/IDZRW-Montage). © Michael Gstettenbauer/Imago & GLOBUS Markthallen Holding GmbH & Co. KG

Die Real-Filiale im Hannibal Center in Bochum ist für immer geschlossen. Der Markt wurde jetzt von Globus übernommen. Die Neueröffnung steht kurz bevor.

Bochum – Wer in den letzten Tagen noch bei Real in Bochum-Riemke einkaufen gehen wollte, stand dort vor verschlossenen Türen. Die Filiale im Hannibal Center hat im Zuge der Real-Zerschlagung Ende Juni für immer dicht gemacht. Lange auf Ersatz müssen aber sowohl Kunden als auch Angestellte nicht warten. Denn die Supermarktkette Globus hat den Standort bereits übernommen und mit dem Umbau begonnen.

Real in Bochum-Riemke wird Globus – Wiedereröffnung am 14. Juli

Am 1. Juli wurde die Übernahme durch Globus offiziell. Der Umbau soll nur knapp zwei Wochen dauern. In der Zwischenzeit soll der Markt im Hannibal Center „an das Globus-Konzept angepasst werden“, teilt das Unternehmen mit Hauptsitz im Sankt Wendel (Saarland) mit. Die große Neueröffnung als Globus ist dann für den 14. Juli geplant.

Hannibal Center Bochum: Real wird Globus – Mitarbeiter werden übernommen

Hannibal Center Bochum

Das Hannibal Center ist ein größeres Einkaufszentrum im Bochumer Stadtteil Riemke und liegt auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Hannibal. Lange Zeit war Real dort der größte Mieter. Das Ladenlokal übernimmt künftig Globus. Neben Real/Globus gibt es dort unter anderem auch Filialen von Poco, C&A, Tedi, Medimax oder Aldi.

Was genau der neue Globus im Hannibal Center bieten soll, wurde noch nicht bekannt gegeben. Eine Idee vermittelt aber der kürzlich in Duisburg neu eröffnete Globus. Auch dort musste eine ehemalige Real-Filiale weichen. In Duisburg hat Globus neben dem klassischen Umbau zu einer Filiale im eigenen Look, den Fokus vor allem auf den Frische-Bereich gelegt. Dort gibt es jetzt beispielsweise eine Fisch- und Käsetheke.

Wer früher öfters beim Real im Hannibal Center einkaufen war, wird künftig auch bei Globus einige bekannte Gesichter wiedererkennen. Denn 84 ehemalige Real-Mitarbeiter in Bochum-Riemke wurden von Globus übernommen. Diese durchlaufen aktuell „umfangreiche Schulungen, um ihnen einen bestmöglichen Start bei ihrem neuen Arbeitgeber zu ermöglichen“, erklärt Globus. (bs) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant