1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Globus übernimmt ehemaligen Real in Wittlich – das verändert sich nun

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Eine Globus-Filiale von Außen.
Globus übernimmt die ehemalige Real-Filiale in Wittlich. © Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG

Globus übernimmt Ende September die ehemalige Real-Filiale in Wittlich. Nach umfangreichen Umbauarbeiten wird der Standort im April 2022 wieder eröffnet.

St. Wendel/Wittlich – Bereits vor Monaten hatte das Bundeskartellamt Globus eine Zusage für den Erwerb von insgesamt 24 Real-Standorten gegeben. Anschließend blieb es ruhig – zumindest von der Unternehmensseite. Im Lebensmitteleinzelhandel wurde hingegen spekuliert, welche Ex-Real Filialen an Globus übergehen.

Nun steht es jedoch offiziell fest: Globus wird den ehemaligen Real-Markt in Wittlich (Rheinland-Pfalz) übernehmen. Während Kaufland in Kürze schon die 14. Filiale von Real wieder eröffnet, ist der Markt in Wittlich der erste Übernahme-Standort des Supermarktes aus St. Wendel. Und anders als Kaufland, der die Supermärkte nur wenige Tage schließt, fallen die Maßnahmen, die Globus durchführt, deutlich umfangreicher aus.

Wittlich: So baut Globus die ehemalige Real-Filiale um – Eröffnung im Frühjahr 2022

Über sechs Monate bleibt der ehemalige Real-Markt in Wittlich geschlossen. Nachdem Globus den Standort zum 30. September übernehmen wird, beginnen umfangreiche Umbau- und Renovierungsarbeiten.

Da der Standort in die Jahre gekommen sei, werden die Maßnahmen größer ausfallen, heißt es vom Unternehmen. So geht Globus etwa aufwendige Bauarbeiten in den Nebenräumen und am Dach der Filiale an. Während diese Arbeiten nicht jedem Verbraucher auffallen werden, betrifft eine weitere Maßnahme die Kunden direkt: Denn auch am Parkplatz führt Globus notwendige Maßnahmen durch. Konkurrent Kaufland konzentriert sich bei den Umbauarbeiten vor allem die Anpassung der Regal-Höhen sowie des Eingangsbereichs.

Den entsprechenden Bauantrag reicht Globus in dieser Woche ein. Daher könne der Supermarkt noch keine konkreteren Angaben zu den Umbaumaßnahmen tätigen, da das Projekt gerade erst gestartet sei, heißt es von Globus auf 24RHEIN-Anfrage.

Real-Zerschlagung: Globus übernimmt ehemalige Real-Filiale in Wittlich

Da es sich bei den Maßnahmen um umfangreiche Bauarbeiten handelt, ist die Neueröffnung am Standort in Wittlich erst für April 2022 geplant. Insgesamt soll aus der ehemaligen Real-Filiale ein großzügiger und moderner Globus-Markt mit Fokus auf Frische und Eigenproduktion entstehen. Neben Bäckerei- und Metzgereiprodukten, die im Markt vor Ort hergestellt werden, erwarten die Verbraucher eine Snack- und Sushibar sowie ein Globus-Restaurant mit Front-Cooking.

Während die Real-Übernahmen bei Kaufland und Globus nun im vollen Gange sind, muss sich Edeka weiterhin gedulden. Obwohl das Bundeskartellamt wettbewerbliche Bedenken bei 28 Märkten sieht, kann Edeka bis zu 44 Real-Filialen erhalten. Die finale Entscheidung wird bis zum 22. März getroffen. (jaw)

Auch interessant