1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Real-Filialen schließen: Welche Standorte im April zu Kaufland oder Edeka werden

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Der Eingangsbereich einer Real-Filiale, daneben ein Schild mit der Aufschrift „Wir schliessen, alles muss raus“ (Montage)
Im April 2022 verschwinden deutschlandweit insgesamt zehn Real-Filialen. (Montage) © Jan Huebner/Imago & Arnulf Hettrich/Imago

Übernahme oder Schließung? Im April 2022 müssen wieder mehrere Real-Filialen im Zuge der Real-Zerschlagung weichen. Diese Standorte sind betroffen.

Düsseldorf – Seit Monaten verschwinden reihenweise Real-Filialen aus deutschen Städten. Im Zuge der Real-Zerschlagung werden die meisten Märkte der SB-Warenhauskette entweder geschlossen oder von einem anderen Supermarkt übernommen. Auch im April 2022 machen wieder einige Real-Standorte in mehreren Bundesländern dicht. Vor allem die Supermärkte Kaufland und Edeka übernehmen dann mehrere Märkte. Alle geplanten Schließungen und Übernahmen im Überblick.

Real-Schließung in Baden-Württemberg: Filialen in Memmingen und Tuttlingen

In Baden-Württemberg schließen im April 2022 zwei Real-Filialen. Nachdem in den vergangenen Monaten bereits Standorte in Kirchentellinsfurt, Heidenheim oder Ostfildern von Kaufland und Edeka übernommen wurden, verschwindet Real im April aus Memmingen und Tuttlingen. In Memmingen (Fraunhofer Straße 8) übernimmt am 4. April Kaufland. Mehr Fragezeichen gibt es noch beim Real-Markt in Tuttlingen. Dieser schließt am 30. April, laut aktuellen Angaben „wegen Umbauarbeiten vor Übergabe“.

Real in Bayern: Filiale in Nürnberg schließt und wird zu Edeka

In Nürnberg gibt es zurzeit noch zwei Real-Filialen. Eine steht im Mercado-Einkaufszentrum (Äußere Bayreuther Straße 80), die zweite im Westen der Stadt, an der Virnsberger Straße. Der Real im Mercado-Einkaufszentrum schließt im April. Dann soll dort Edeka übernehmen. Geplant ist die Übernahme für den 20. April. Die Zukunft des Standortes an der Virnsberger Straße ist hingegen noch offen.

Real in Hessen: Edeka-Übernahmen in Groß-Gerau und Groß-Zimmern

Auch in Hessen kommt es im April zu Real-Übernahmen durch die Supermarktkette Edeka. Die Real-Filiale an der Mainzer Straße in Groß-Gerau wird schon direkt am 1. April von Edeka übernommen. Der Markt in Groß-Zimmern (Röntgenstraße) ist nur wenige Wochen später dran. Dort übernimmt Edeka zum 29. April.

Real in NRW: Edeka übernimmt in Ratingen und Wülfrath

In Nordrhein-Westfalen ist im April ebenfalls für zwei weitere Real-Filialen Schluss. Im Kreis Mettmann übernimmt Edeka die Märkte in Ratingen (Am Sandbach) und Wülfrath (Zur Fliethe). Die Edeka-Übernahme in Ratingen ist bereits für den 1. April geplant. Der Real in Wülfrath hat noch bis einschließlich 30. April geöffnet, danach wird die Filiale dicht gemacht und von Edeka übernommen.

Real-Schließungen im Saarland: Kaufland übernimmt im April den Real in Homburg

Bereits im Januar 2022 hat die Supermarktkette Kaufland den ehemaligen Real in Saarbrücken übernommen. Im April folgt die zweite geplante Übernahme im Saarland. Zum 25. April wird aus dem Real in Homburg ein Kaufland.

Real Sachsen-Anhalt: Filiale in Blankenburg wird im April geschlossen

Komplett Schluss ist hingegen für den Real-Markt in Blankenburg (Lerchenbreite) in Sachsen-Anhalt. Die Filiale im Nordharz-Center wird zum 30. April 2022 endgültig geschlossen. Einen Nachfolger für die Ladenfläche könnte es ab 2023 aber dann doch geben. Dann soll dort die Edeka-Tochter Marktkauf eine neue Filiale eröffnen, wie die Volksstimme berichtet.

Real-Zerschlagung Schleswig-Holstein – Edeka übernimmt Real in Henstedt-Ulzburg

Bei kaum einer Real-Filiale gab es so ein Hin und Her, wie beim Standort in Henstedt-Ulzburg (Gutenbergstraße) in Schleswig-Holstein. Erst hieß es, Edeka übernehme den Standort, dann schien es, als sei die Übernahme geplatzt. Im Februar erhielt Kaufland plötzlich die Freigabe vom Bundeskartellamt für den Markt. Seit Anfang März ist klar: Die erste Entscheidung bleibt bestehen. Der Real in Henstedt-Ulzburg wird zu Edeka. Übernahme ist bereits am 1. April.

Alle weiteren geplanten Kaufland-Übernahmen von Real-Filialen finden Sie in unserem aktuellen Überblicksartikel. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant