1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Rewe in Köln: Einkaufen ohne Kassieren – ab September für Kunden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Die Rewe-Filiale in Köln inklusive Eingang an der Zeppelinstraße von Außen.
Rewe testet als erster Anbieter in Deutschland hybrides Einkaufen über Pick&Go. © Rewe

Rewe erprobt in Köln das Einkaufen ohne Kassiervorgang. Da die Testphase erfolgreich läuft, könnte das System ab September eingeführt werden.

Köln – Einkaufen, einpacken und gehen – so einfach wird schon bald das Einkaufen im Rewe-Markt in Köln sein. Denn an der Supermarkt-Filiale an der Zeppelinstraße 2 in Köln testet Rewe nicht nur das Einkaufen ohne Kassiervorgang – sondern führt es auch schon bald für alle Kunden ein.

Rewe testet Einkaufen ohne Kassiervorgang: Pick&Go-Technolgie in Köln

Um das Einkaufen ohne Kassiervorgang zu ermöglichen, setzt Rewe auf die sogenannte Pick&Go-Technologie. Dafür hat der Supermarktriese die Filiale in der Nähe des Kölner Neumarkts mit zahlreichen Sensoren und Kameras ausgestattet und extra eine App entwickelt, mit der die Kunden vor dem Einkauf einchecken. So funktioniert das Einkaufen ohne Kassiervorgang:

Supermarkt Rewe in Köln: Wann kommt das Einkaufen ohne Kassiervorgang?

Während Amazon bereits mehrere Amazon Fresh Stores, die auf diesem Konzept basieren, in den USA und London führt, ist das Einkaufen ohne Kassiervorgang in Deutschland bislang nicht möglich. Zwar ist die Rewe-Filiale bereits mit der Pick&Go-Technik ausgestattet und für den normalen Kundenfluss geöffnet, allerdings durchläuft das System derzeit noch eine Testphase.

Daher können bislang nur Rewe-Mitarbeiter das Einkaufen ohne Kassiervorgang erproben. Während Rewe jedoch bislang von einer möglichen Einführung im Spätsommer gesprochen hat, wird der Supermarkt nun konkreter. „Im Spätsommer – frühestens September – können dann auch unsere Kunden die Technologie nutzen“, sagt Raimund Esser von Rewe auf 24RHEIN-Anfrage.

Ab September: Rewe plant Einkaufen ohne Kassiervorgang im Spätsommer

Solange nutzt Rewe nun die kommenden Monate, um die Pick&Go-Technologie für die Praxis zu erproben. Da die ersten Tests nach der Einführung bereits erfolgreich waren, könnte einer Eröffnung im September nichts im Wege stehen.

Auf dem Bildungscampus in Heilbronn testet die Schwarz-Gruppe, zu der Lidl und Kaufland gehören, ebenso einen kassenlosen Supermarkt. Dort ist der Laden shop.box ebenso mit Kameras und Sensoren ausgestattet, sodass das Einkaufen ohne Kassiervorgang möglich ist. Während Rewe jedoch die Einführung für alle Kunden plant, ist shop.box nur für Mitarbeiter des Campus zugänglich. (jaw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant