1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

„Da werden wirklich alle satt“: Kunden entdecken Fehler in Rezept – Rewe reagiert mit Humor

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Ein Rezept von Rewe hat einige Menschen zum Lachen gebracht: 61 Kilo Grünkohl erscheint ihnen zu viel. Rewe reagiert sofort auf den Hinweis.

Köln – Ein im Rewe-Prospekt abgedrucktes Rezept für Grünkohleintopf sorgt aktuell offenbar für einige Lacher. Der Grund: Für vier Personen sind laut den Angaben im Rezept stolze 61 Kilogramm Grünkohl notwendig. Diese Menge bei Rewe zu finden, ist jedoch schier unmöglich. So scherzt ein aufmerksamer Leser auf Facebook: „Nicht mal für 4 Personen 61 kg Grünkohl vorrätig, was macht da eine Großfamilie mit 8 Personen, ach ja die müssen eh mit einem Anhänger einkaufen gehen.“ Das Unternehmen mit Sitz in Köln äußert sich selbst zum Rezept.

Rewe
Gründung1927
Mitarbeiterzahl140.000
RechtsformGmbH
SitzKöln, Deutschland

Rewe sorgt mit Rezept für Lacher – und nimmt es mit Humor

Unter dem Facebook-Beitrag hat sich nun auch Rewe zu dem ungewöhnlichen Rezept geäußert – und beweist Humor. „61 kg Grünkohl? Da scheint unser Rezept-Team wohl die Mahlzeiten für den ganzen Monat geplant zu haben. Dabei handelt es sich natürlich um einen kleinen Tippfehler, vielen Dank für deinen Hinweis“, so der Supermarkt.

Auch weiteren Rewe-Kundinnen und Kunden ist das ungewöhnliche Rezept aufgefallen. So schreibt eine Kundin: „Wie um alles in der Welt bekommt ihr 61 kg Grünkohl in den Topf?“. Die Antwort des Unternehmens: „Mit der richtigen Einstellung geht das sicher! Alternativ kannst du es auch einfach mit 1 Kilo Grünkohl probieren.“

Eine andere Facebook-Userin schreibt: „Und das Rezept soll für vier Personen sein? Hoffentlich haben sie einen riesengroßen Hunger!“ Auch hier hat Rewe die richtige Antwort parat: „Da werden wirklich alle satt!“

Im online Rewe-Rezept ist die Menge an Grünkohl bei einem Haushalt von vier Personen übrigens deutlich kleiner. Lediglich ein Kilogramm Grünkohl werde laut diesem Rezept für den Grünkohleintopf verwendet, heißt es dort. (nb) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant