1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Zum Mitnehmen: Rewe testet neues To-Go Konzept an Tankstellen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Das Logo vom neuen Konzept Rewe Express auf einer Esso-Tankstelle.
Rewe testet an vier Esso-Tankstellen das Konzept Rewe Express. © Rewe

Der Supermarkt Rewe testet an vier Esso-Tankstellen das neue Konzept „Rewe Express“. Ähnlich wie bei Rewe To-Go werden dort Produkte für Unterwegs angeboten.

Köln/München – Kurz in Supermarkt, schnell ein belegtes Brötchen und einen Kaffee mitnehmen und weiter geht es. Lebensmittel und Produkte zum Mitnehmen sind seit Jahren sehr beliebt, daher hat auch Tegut das neue To-Go-Konzept Quartier eröffnet.

Nachdem erst kürzlich Aral angekündigt hatte, mehr Verantwortung im Shop zu übernehmen, startet der Supermarkt Rewe, der dort vor allem To-Go-Produkte anbietet, nun ein neues Projekt. Dafür hat das Unternehmen gleich vier Esso-Tankstellen mit dem neuen Shop-Konzept „Rewe Express“ ausgestattet.

Rewe setzt auf neues Tankstellen-Konzept: Rewe Express bei Esso im Test

Ähnlich wie die Rewe To-Go-Produkte, die bislang an Aral-Tankstellen erhältlich sind, ist das neue Konzept ebenso auf die Unterwegs-Versorgung ausgerichtet. Konkret richtet sich „Rewe Express“ an Kunden mit knappem Zeitbudget, die den Tankstellenbesuch auch zum schnellen Einkauf nutzen wollen. Daher sind die Produkte zum direkten Verzehr geeignet.

Die im neuen Rewe Express-Konzept angebotenen Eigenmarken „Cobea und „backfrisch umfassen Kaffeeautomaten und eine SB-Bäckerei, die bereits auch bei Rewe-To Go in den Aral-Tankstellen angeboten werden. Das Sortiment von Rewe Express umfasst unserem diese Produkte:

Im Rewe Express-Konzept steht ein Kaffee-Automat und eine Obstbar.
Das neue Rewe Express-Konzept an der ersten Testtankstelle in München. © Rewe

Esso-Tankstellen mit Rewe Express ausgestattet: Start in München

Gesteuert wird das neue Projekt von Rewe-Tochter Lekkerland, die auch personallose SB-Kiosks testet. Nachdem Rewe Express bereits an einer Münchner Esso-Tankstelle eingeführt wurde, sollen bis Anfang Juli drei weitere Filialen folgen.

An diesen Esso-Tankstellen wird künftig „Rewe Express“ getestet:

Ob Rewe To-Go durch das neue Projekt künftig aus den Aral-Tankstellen verschwindet, ist bislang nicht klar. Zudem lässt der Supermarkt weitere Expansionspläne für Rewe Express offen.

Konkreter wird das Unternehmen hingegen im neuen Testmarkt in Köln: Dort setzt Rewe auf die Pick&Go-Technologie, die das Einkaufen ohne Bezahlvorgang an der Kasse ermöglicht. Dafür müssen sich die Kunden vorab mit der App registrieren und können den Rewe-Markt nach dem Einkauf ohne weiteres verlassen. Dafür wurden in der Filiale zahlreiche Kameras und Sensoren eingebaut. (jaw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant