1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Krebserregender Stoff: Rewe ruft Eis von Häagen-Dazs zurück – diese Produkte sind betroffen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Oliver Schmitz

Ein Häagen-Dazs-Schild über einem Laden.
Häagen-Dazs ist für seine hochpreisigen Eis-Sorten bekannt. (Symbolbild) © IMAGO / F. Berger

Aktuell werden mehrere Häagen-Dazs-Produkte zurückgerufen. Die Eis-Sorten können einen krebserregenden Stoff enthalten. Auch Rewe ist betroffen.

Köln – Eis-Liebhaber aufgepasst: Auch Rewe hat einen Rückruf von Häagen-Dazs-Speiseeis eingeleitet. In mehreren Produkten des US-Unternehmens General Mills könnten möglicherweise krebserregende Stoffe enthalten sein, teilte Rewe am Mittwoch (13. Juli) mit. Die Aufforderung gilt für alle deutschen Filialen und somit auch in NRW. Diese Chargen werden zurückgerufen.

Eis-Rückruf von Häagen-Dazs ausgeweitet

Nach dem Rückruf von Häagen-Dazs-Eis im Juli sind nun noch deutlich mehr Sorten betroffen. 24RHEIN gibt in einem neuen Artikel den kompletten Überblick zu allen Häagen-Dazs-Produkten, die jetzt betroffen sind.

Rückruf von Häagen-Dazs bei Rewe: Liste – welche Eis-Produkte sind betroffen?

Produkt-NameBarcode / EAN VB-NummerMindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Häagen-Dazs Vanilla 460ml3415581101010bis einschließlich 21.05.2023
Häagen-Dazs Vanilla 95ml3415581311716bis einschließlich 21.05.2023
Häagen-Dazs Classic Collection 4x95ml (308ml)3415581505719bis einschließlich 21.05.2023

Alle Kundinnen und Kunden, die die oben genannten Eis-Sorten von Häagen-Dazs bei Rewe gekauft haben, können diese zu jeder beliebigen Filiale zurückbringen. Dafür wird auch kein Kassenbon, also Nachweis über den Einkauf, benötigt. Bei der Rückgabe wird dann der Verkaufspreis erstattet. Alle anderen Häagen-Dazs-Produkte „können bedenkenlos verzehrt werden“, teilt der Hersteller mit.

Wo finde ich die EAN VB-Nummer?

EAN steht für „European Article Number“ und wird zur Kennzeichnung von Produkten im Einzelhandelt verwendet. Die EAN VB-Nummer ist gleichzeitig die sicherste Methode, um zu erkennen, ob Produkte, die Sie gekauft haben, von einem Rückruf betroffen sind. Die Nummer befindet sich unterhalb des Barcodes (oder Strichcodes) und hat in den meisten Fällen 13 Ziffern (8 Ziffern bei Kleinstprodukten). Wenn sich auf einer Verpackung die gleiche EAN-Nummer befindet, wie beim Produktrückruf angegeben, dann sollte das Produkt auf keinen Fall verzehrt werden und kann zurückgegeben werden.

Erst Anfang Mai hatte Rewe einen größeren Rückruf wegen Metallteilchen in Wurst gestartet. Im April wurden derweil wie bei vielen anderen Supermärkten etliche Ferrero-Produkte auch bei Rewe zurückgerufen. Grund war ein Salmonellen-Ausbruch in einer großen Schokoladen-Fabrik in Belgien.

Häagen-Dazs Rückruf bei Rewe: Krebserregender Stoff im Eis

Der Rückruf wurde vom Häagen-Dazs-Inhaber General Mills sowie Genuport Trade GmbH gestartet. Die problematischen Inhaltsstoffe im Speiseeis waren zuvor bei einer Qualitätskontrolle aufgefallen. Man musste „bedauerlicherweise feststellen, dass sich in diesem Produkt möglicherweise Rückstände von Ethylenoxid befinden“, teilte das Unternehmen mit.

Ethylenoxid ist ein Pflanzenschutzmittel, welches zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Unter anderem wird dadurch das Krebsrisiko erhöht. Eine kleine Entwarnung gab es dann doch: Der Häagen-Dazs-Hersteller erklärte, dass es sich bei dem Eis-Rückruf „ausdrücklich um eine Vorsichtsmaßnahme“ handle. (os) Tipp: Fair und verlässlich informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant