1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Halb Fleisch, halb pflanzlich: Supermarkt führt gemischte Burger und Würste ein

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Der Eingangsbereich einer Migros-Filiale. Hinter dem Eingang befindet sich die Obst- und Gemüse-Abteilung.
Der Supermarkt Migros führt Hybrid-Produkte ein (Symbolbild). © Pius Koller/IMAGO

Der Supermarkt Mirgos führt Nuggets und Grillwürste mit einem reduzierten Fleisch-Anteil ein. Die Hybrid-Produkte bestehen zur Hälfte aus pflanzlichen Bestandteilen.

Köln/Zürich – Fleisch-Ersatzprodukte liegen im Trend: So führte bereits Beyond-Meat seine Fleisch-Alternativen dauerhaft in deutschen Supermärkten ein. Da aber ein Großteil der Bevölkerung vor allem Fleisch-Produkte isst und gelegentlich bewusst darauf verzichtet, hat der Schweizer Supermarkt Migros erstmals Hyprid-Produkte entwickelt: Die Burger oder auch Grillwürste der Eigenmarke „The Mix“ bestehen fast zur Hälfte aus Fleisch und pflanzlichen Bestandteilen, so Migros in einer Mitteilung.

Migros
BrancheLebensmitteleinzelhandel
Gründung1925
HauptsitzZürich

Supermarkt Migros: Die Hybrid-Produkte der Eigenmarke im Überblick

Jeder zweite Deutsche ernährt sich flexitarisch – und verzichtet damit gelegentlich bewusst auf Fleisch. Dass diese Ernährungsform im Trend ist, belegt eine Forsa-Studie. Zusammen mit der Tochtefirma Micarna hat der Supermarkt Migros nun eine Eigenmarke entwickelt, die diesen Trend aufgreift.

Unter „The Mix“ bietet der Lebensmitteleinzelhändler Migros, der bereits eine Nachhaltigkeits-Skala eingeführt hat, Produkte an, deren Fleischanteil um mindestens 40 Prozent reduziert ist. Stattdessen enthalten die Hybrid-Produkte zum Schweizer Fleisch Karotte, Champignons oder Erbsenprotein.

Diese Hybrid-Produkte bietet Migros unter der neuen Eigenmarke „The Mix“ an:

Schweizer Supermarkt Migros entwickelt Hybrid-Artikel: Wo gibt es die Produkte?

Zwar sind die neuen Hybrid-Produkte ab sofort erhältlich, allerdings sollen die Lebensmittel zunächst nur in größeren Migros-Filialen verfügbar sein, so der Schweizer Supermarkt. Wann Migros, der aktuell auch einen Mini-Shop testet, das Angebot ausweiten wird, lässt das Unternehmen noch offen.

Dennoch können sich Flexitarier auf eine Erweiterung freuen: Denn der Schweizer Supermarkt wird schon in Kürze ein weiteres Hyprid-Produkt auf den Markt bringen. So wird das Sortiment schon ab Mitte Juni um ein hybrides Würstchen erweitert.

Auch in Köln wartet auf Veggie-Fans eine echte Food-Neuheit: Vom 7. bis 11. Juni eröffnet die Fast-Food-Kette Burger King die erste pflanzliche Filiale. Fast alle bekannten Burger King-Produkte werden innerhalb des Zeitraumes mit pflanzlichen Alternativen angeboten. (jaw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant