1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Shopping

Christi Himmelfahrt: Haben Supermärkte am Vatertag geöffnet?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mick Oberbusch

Am Donnerstag (26. Mai) ist Christi Himmelfahrt. Haben Supermärkte am auch als Vatertag bekannten Feiertag geöffnet?

Köln – Nach dem stürmischen Wetter der vergangenen Tage in NRW verabschieden sich Starkregen und kräftige Böen ab Dienstag. Es wird freundlicher als zuletzt. Wie gut, dass pünktlich dazu ein gesetzlicher Feiertag vor der Tür steht. Am kommenden Donnerstag (26. Mai) ist Christi Himmelfahrt – ein Feiertag, der nicht nur regional, sondern in ganz Deutschland und Nachbarländern wie den Niederlanden, Luxemburg, der Schweiz oder Österreich gilt. In vielen Ländern wird an Christi Himmelfahrt auch der sogenannte Vatertag gefeiert.

Öffnungszeiten Supermärkte an Christi Himmelfahrt

Doch was bedeutet dies für Menschen in NRW, die am Donnerstag einen Supermarkt-Einkauf bei Kaufland, Rewe, Aldi und Co. erledigen möchten? Oder den Bollerwagen noch spontan für eine Vatertagestour befüllen wollen? Folgende Regeln für die Öffnungszeiten von Supermärkten und Discountern gelten an Christi Himmelfahrt:

Christi Himmelfahrt: Supermärkte haben geschlossen – welche Alternativen gibt es?

Auch Lieferdienste wie Gorillas oder Flink dürfen an diesem Tag keine Supermarkt-Produkte ausliefern. Wer dennoch eine Kleinigkeit einkaufen möchte, wird möglicherweise an einem größeren Bahnhof wie beispielsweise in Köln oder Düsseldorf fündig. Dort gibt es einzelne Supermarkt-Filialen, die auch am gesetzlichen Feiertag geöffnet sind. Zudem haben auch Tankstellen geöffnet.

Gut sieht es auch für frische Brötchen an Christi Himmelfahrt aus. Denn die Bäckereien in NRW dürfen am Vatertag für maximal fünf Stunden öffnen. Auch das Outlet Roermond hat an Christi Himmelfahrt 2022 geöffnet. (mo) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant