1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

9-Euro-Ticket: Verkauf soll ab 23. Mai starten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Max Müller

Das 9-Euro-Ticket soll ab 1. Juni gelten. Einige Verkehrsverbünde haben angekündigt, dass der Verkauf für das 9-Euro-Ticket bereits am 23. Mai startet.

Köln – Sehr viele Fragen rund um das 9-Euro-Ticket sind weiterhin ungeklärt. Doch eines gilt als sicher: Ab 1. Juni geht es los. Spätestens dann müssen all jene das 9-Euro-Ticket kaufen, die es nutzen wollen und kein Abo besitzen. Gegenüber der Deutschen Presse-Agentur teilten NRW-Nahverkehrsverbünde am Sonntag, 15. Mai 2022 mit, dass das Ticket bereits ab Montag, 23. Mai verkauft werden soll. Der Verkauf soll an den Fahrkartenautomaten und auch online möglich sein. Geplant ist auch der Verkauf des 9-Euro-Tickets an Ticketautomaten der Deutschen Bahn und über die App „DB Navigator“.

9-Euro-Ticket kaufen: Ab wann gibt es das Ticket?

Die Deutsche Bahn sowie die NRW-Nahverkehrsverbünde wollen das 9-Euro-Ticket bereits ab dem 23. Mai 2022 zum Verkauf anbieten. Da aber beispielsweise auch viele Automaten für das neue Angebot ertüchtigt werden müssten, werden die 9-Euro-Tickets anfangs möglicherweise noch nicht überall erhältlich sein.

Das 9-Euro-Monatsticket soll es den Angaben zufolge als Papierticket und in digitaler Form geben. Voraussetzung für den Verkauf ist jedoch, dass Bundestag und Bundesrat dem Vorhaben in der Zwischenzeit zustimmen.

Das sogenannte 9-Euro-Ticket ist ein Vorhaben der Ampel-Koalition. Der Gedanke: Für 9 Euro 30 Tage im Nahverkehr quer durch Deutschland fahren. Das Angebot ist auf drei Monate befristet. Es soll Autofahrer zum Umstieg auf den ÖPNV anregen, das Klima schonen und die nach Russland überwiesenen Devisen für Öl reduzieren. Das 9-Euro-Ticket kann bundesweit im Regional- und Nahverkehr genutzt werden.

9-Euro-Ticket: Verkauf soll in einigen Städten schon am 23. Mai starten

Ein Überblick über den aktuellen Stand der Dinge in den einzelnen Städten:

(mm) Tipp: Fair und verlässlich informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant