1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

A1, A2, A43, A45: Autofahrer müssen sich wegen Arbeiten auf Sperrungen einstellen

Erstellt:

Von: Simon Stock

Autofahrer müssen sich auf Sperrungen auf NRW-Autobahnen einrichten. Der Grund sind Arbeiten an A1, A2, A43 und A45. Der Überblick.

Hamm - Kein Woche ohne neue Sperrungen auf Autobahnen in NRW. Ab Samstag, 12. November, müssen sich Autofahrer in Nordrhein-Westfalen auf Verkehrsbeeinträchtigungen auf den Autobahnen A1, A2, A43 und A45 einstellen.

A1: Sperrung im Autobahnkreuz Münster-Süd

Die Autobahn Westfalen führt im Autobahnkreuz Münster-Süd Arbeiten an der Beschilderung durch. Dafür muss in der Nacht von Samstag (12.11.) auf Sonntag (13.11.) zwischen 22 und 6 Uhr die Verbindung von der A1 in Fahrtrichtung Köln auf die A43 in Fahrtrichtung Wuppertal gesperrt werden. Eine Umleitung per rotem Punkt ist über die nachfolgende Anschlussstelle Münster-Hiltrup eingerichtet, berichtet wa.de.

A2: Spuren in Fahrtrichtung Hannover gesperrt

Auf der A2 in Höhe der Anschlussstelle Ostwestfalen/Lippe in Fahrtrichtung Hannover wird die Fahrbahndecke saniert. Dafür muss in der Nacht von Montag (14.11.) auf Dienstag (15.11.) zwischen 19 und 6 Uhr die Ausfahrt Ostwestfalen/Lippe gesperrt werden.

Zudem sperrt die Autobahn Westfalen jeweils von Montag (14.11.) bis Mittwoch (16.11.) ab 19 Uhr bis zum jeweiligen Folgemorgen um 6 Uhr die Auffahrt auf die Autobahn. Auf der A2 steht den Verkehrsteilnehmern während der Bauarbeiten an dieser Stelle ab 20 Uhr nur ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Hannover zur Verfügung.

A43/A45: Sperrungen von Auf- und Abfahrten

Ab Montag (14.11.) werden Schäden an Fahrbahnen der A43 und A45 ausgebessert. Dazu müssen jeweils nachts Fahrspuren und Anschlussstellen gesperrt werden. Bei Sperrungen sind Umleitungen ausgeschildert. Rettungsdienste können im Einsatz die Baustelle befahren. Folgende Arbeiten sind geplant:

Außerdem ist - wie schon an den Wochenenden zuvor, die A45 zwischen Lüdenscheid-Nord und Hagen-Süd in einer Fahrtrichtung gesperrt. Von Samstag (12.11.) 6 Uhr bis Sonntag (13.11.) 20.30 Uhr ist die Bahn in Richtung Dortmund gesperrt. Am Folgewochenende (19./20. November) ist zu denselben Zeiten die Fahrtrichtung Frankfurt von der Sperrung betroffen.

Doch damit nicht genug: Die A3 ist am Wochenende zwischen Oberhausen-West und dem Kreuz Kaiserberg bei Duisburg ebenfalls gesperrt. In Richtung Köln wird die Fahrbahn erneuert. Es gibt mehrere Umleitungen.

Auf der A1 gab es einen schweren Unfall mit vier Lkw. Drei Personen wurden verletzt, eine davon schwer. Die Autobahn war knapp sieben Stunden gesperrt.

Auch interessant