1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

A1/A4: Lkw mit Schweinehälften am Kreuz Köln-West umgekippt

Erstellt:

Der Lkw ist am Kreuz Köln-West an der Auffahrt von der A4 auf die A1 umgekippt.
Der Lkw ist am Kreuz Köln-West an der Auffahrt von der A4 auf die A1 umgekippt. © Lars Jäger/WupperVideo

Im Kreuz Köln-West gab es am Dienstag einen schweren Unfall. Dort ist ein Lkw mit Schweinehälften umgekippt.

Köln – Schwerer Unfall am Kreuz Köln-West: Am Dienstag (26. April) ist ein mit Schweinehälften beladener Lkw am Autobahnkreuz Köln-West auf der Auffahrt zur A1 in Richtung Dortmund umgekippt. Der Lkw-Fahrer war laut Polizeiangaben zuvor auf der A4 unterwegs und wollte mit seinem 40-Tonner am Autobahnkreuz auf die A1 fahren. Dann ist der Lkw umgekippt. Die Unfallursache ist bislang noch unklar.

Schwerer Unfall am Kreuz Köln-West: Lkw mit Schweinehälften umgekippt – Sperrung A1/A4

Bei dem Unfall wurde auch der Tank des 40-Tonners beschädigt. Diesel ist auf die Fahrbahn ausgelaufen. Die Schweinehälften sind nicht aus dem Anhänger gefallen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Die Auffahrt von der A4 auf die A1 am Kreuz Köln-West war in Richtung Dortmund für mehrere Stunden. (bs/dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Unabhängig informiert, was in Köln & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant