1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

A4 bei Köln: Staugefahr durch Engpässe zwischen Merheim und Overath

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Warnhinweise mit einem Fahrzeug der Autobahnmeisterei auf der Autobahn.
Durch die Baustelle wird auf der A4 zum Teil nur eine Fahrspur frei sein (Symbolbild). © imageBROKER/Helmut Meyer zur Capellen/Imago

Auf der A4 droht ab dem 21. März mehr Stau zwischen Köln-Merheim und Overath. Wegen einer Baustelle werden in beiden Richtungen Fahrspuren gesperrt.

Köln – Autofahrer müssen sich ab dem 21. März für fast zwei Wochen auf Stau und Verzögerungen auf der A4 bei Köln einstellen. Wegen Bauarbeiten gibt es Engpässe in beiden Fahrtrichtungen zwischen Köln-Merheim und Overath (Rheinisch-Bergischer Kreis). Stellenweise ist dann sogar nur eine Spur frei.

A4 Sperrung: Engpässe zwischen Köln-Merheim und Overath im Überblick

Alle Sperrungen der A4 im Überblick (21. März bis 1. April):

Bauarbeiten auf A4 bei Köln: Sperrungen und Engpässe

Betroffen ist vom 21. März bis zum 1. April jeweils von Montag bis Freitag der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Köln-Merheim und Overath. In dieser Zeit sind mehrere Fahrspuren in dem Bereich gesperrt. Die Autobahn GmbH führt dann Bohrarbeiten auf der A4 durch. Auch im Südwesten von Köln gibt es aktuell Einschränkungen an der A4. Dort ist seit dem 15. März die Anschlussstelle Köln-Klettenberg teilweise gesperrt. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant