1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

A40 bei Duisburg: Vollsperrung ab 3. Juni – Stau-Gefahr in beide Richtungen

Erstellt:

Von: Oliver Schmitz

Links die A40-Rheinbrücke Duisburg-Neuenkamp und rechts ein Schild für Sperrung und Umleitung der A40. (IDZRW-Montage)
Durch den Neubau der A40-Rheinbrücke bei Duisburg kommt es immer wieder zu Sperrungen. (IDZRW-Montage) © Jochen Tack/Imago & Oliver Berg/dpa

Stau-Gefahr am Pfingstwochenende: Die A40 bei Duisburg ist ab Freitag (3. Juni) gesperrt. Richtung Essen komplett, Richtung Venlo zum Teil. Alle Infos.

Duisburg – Autofahrer in Duisburg müssen am Pfingstwochenende gute Nerven haben. Denn auf der A40 kommt es zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Rheinhausen und Duisburg-Häfen zu Sperrungen. Die Strecke Richtung Essen wird voll gesperrt, die Gegenfahrbahn Richtung Venlo nur teilweise. Wo und wann genau Stau droht.

Sperrung A40 bei Duisburg: Ort, Länge, Umleitung – alle Infos im Überblick

Autobahn A40 bei Duisburg: Diese Sperrungen sind geplant

Erst im Mai war die A59 bei Duisburg zeitweise gesperrt. Im Juni und Juli sind derweil Vollsperrungen auf der A4 bei Köln geplant. An mehreren Wochenenden ist die Autobahn im Kölner Süden nur stark eingeschränkt nutzbar.

Sperrung A40 bei Duisburg: Baustelle für Neubau der Rheinbrücke Neuenkamp

Der Ausgangspunkt für die Sperrung der A40 bei Duisburg ist die Erweiterung der Autobahn inklusive Neubau der Rheinbrücke Duisburg-Neuenkamp. Das neue Bauwerk soll ganze acht Spuren haben und den gestiegenen Verkehr deutlich besser Stand halten können, erklärt das zuständige Unternehmen DEGES. Zusätzlich soll auch die A40 zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Homberg und Duisburg-Häfen auf acht Streifen ausgebaut werden.

Die neue Rheinbrücke wird in allen Dimensionen größer als die bisherige: 75 Meter hoch, 802 Meter lang und 68,25 Meter breit. Es wird in beiden Richtungen neben der Fahrbahn neue Geh- und Radwege geben. Dazwischen liegen rund 6,5 Meter hohe Lärmschutzwände. Die neue Brücke wird aus zwei Bauteilen bestehen.

Wichtigste Fakten A40-Bauprojekt bei Duisburg

Gesamtlänge: circa 3,5 Kilometer

Neue Rheinbrücke: 802 Meter Länge, 75 Meter Höhe, 68,25 Meter Breite

Verkehrsbelastung 2030: Werktags 126.500 Autos am Tag (24 Stunden)

Besondere Herausforderung: Bauen unter Verkehr

Fertigstellung: 2026

(os) Tipp: Fair und verlässlich informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant