1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

A42 Sperrung aufgehoben: Lkw verlor Diesel – kurioser Hinweis von Behörde

Erstellt:

Auf der A42 ist Diesel ausgelaufen. Die Autobahn ist aktuell in Richtung Dortmund gesperrt (Symbolbilder/ZRW-Montage).
Auf der A42 war Diesel ausgelaufen. Die Autobahn war lange in Richtung Dortmund gesperrt (Symbolbilder/ZRW-Montage). © Jochen Tack/Imago & biky/Imago

Die A42 war am Freitag (13. Mai) zwischen Gelsenkirchen und Herne gesperrt. Dort hat ein Lkw Diesel verloren. Die Sperrung wurde gegen Mitternacht aufgehoben.

Gelsenkirchen/Herne – Wegen ausgelaufenem Diesel wurde die A42 bei Gelsenkirchen am Freitagabend (13. Mai) zeitweise voll gesperrt. Betroffen war der Abschnitt zwischen Gelsenkirchen-Bismarck und Herne-Wanne in Fahrtrichtung Dortmund. Ein Lkw hatte den Kraftstoff verloren. Die Fahrbahn musste anschließend gereinigt werden. Bei verkehr.nrw gab es den Hinweis, dass Autofahrer dort „nichts Brennendes aus dem Fenster werfen“ sollen.

Gelsenkirchen/Herne: A42-Sperrung bis Mitternacht – Diesel ausgelaufen

Am Freitagabend staute sich der Verkehr bis Gelsenkirchen-Schalke zurück. Die Reinigung der Fahrbahn und somit auch die Sperrung dauerten noch bis Mitternacht an. Die in der Sperrung stehenden Fahrzeuge wurden laut WDR abgeleitet. Der Bereich sollte großräumig umfahren werden. (bs) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Dieser Text wurde am 14. Mai inhaltlich aktualisiert. Neuerung: A42-Sperrung aufgehoben.

Auch interessant