1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Kreuz Hilden auf A46 voll gesperrt – Umleitungen und Sperrungen im Überblick

Erstellt: Aktualisiert:

Fahrt auf der Autobahn A46 am Kreuz Hilden
Im Kreuz Hilden wurde gebaut. Das alte Bauwerk war rund 50 Jahre alt (Archivbild) © Olaf Döring/IMAGO

Die A46 im Autobahnkreuz Hilden ist über das Wochenende vom 27. August gesperrt. Grund dafür sind Restarbeiten nach der Sanierung.

Hilden – Autofahrer müssen sich auf der Autobahn 46 auf Stau und Umwege einstellen. Denn das Autobahnkreuz Hilden wird in den kommenden Wochen mehrfach gesperrt – losgeht es bereits am Freitag (27. August) 22 Uhr. Anschließend folgen weitere Sperrungen an zwei Wochenenden im September. Innerhalb dieser Zeiträume führt die Autobahn GmbH Rheinland Restarbeiten der Sanierung des Autobahnkreuzes Hilden durch.

Stau A46: Vollsperrung vom Autobahnkreuz Hilden – Wann gilt die Sperrung?

Vollsperrung A46 im Kreuz Hilden: Welche Überfahrten sind von der Sperrung betroffen?

Im Autobahnkreuz Hilden sind folgende Überfahrten nicht befahrbar

Sperrung Autobahnkreuz Hilden auf A46: Welche Umleitungen gibt es?

A46: Kreuz Hilden gesperrt – 230.000 Autos pro Tag

Grund dafür sind den Angaben zufolge Restarbeiten nach der Sanierung des Autobahnkreuzes. Es gilt als wichtiger Verkehrsknotenpunkt in der Region. Bei einem täglichen Verkehrsaufkommen von rund 230.000 Fahrzeugen im Autobahnkreuz Hilden waren die Tragfähigkeitsreserven des alten Bauwerks „so gut wie aufgebraucht“, wie es hieß. Deshalb habe man einen Ersatzneubau gebaut. Durch einen Großbrand in einem Reifenlager bleibt auch die A40 in Bochum bis Ende November gesperrt. (jaw mit dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant